Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 31.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • @Nick: an deiner Aussage ist was dran. Ich wollte aber was fest Eingebautes machen. Trinkt man aber sein Bier aus "DIN 6199 Flaschen" oder aus kleinen Dosen, dann lässt sich die Lehne auch wieder schließen. Wobei: heißt es "aus kleinen Dosen" oder besser "in kleinen Dosen"?

  • Bilder vom Rohling gibts leider nicht. Ist ne 5mm MDF Platte und mittig zwischen den Flaschen eine ca. 12 cm Stütze.

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Waldo74 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Der Stoff lässt schon ein bisschen Luft durch, Wahrscheinlich. Vielleicht. Hoffe ich. Kann sein ... Ich fahr eh nur im Sommer bei Sonnenschein, da beschlägt die Heckscheibe eher selten

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Waldo74 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Schaut nach viel Arbeit und Dreck aus. Zum Glück ist das ein neues Auto. Hutablage neu bezogen. dsc04815c2kbd.jpg (Ja, ich weiß, Lüftungsschlitze usw., war mir zu viel Arbeit, bin eher der Grobmotoriker) Gruß Walter

  • Servus zusammen, mich hat das Geschepper der Flaschen in der Mittelkonsole einfach genervt, also hab ich heute mal einen Einsatz gebastelt. Und siehe da - Ruhe! dsc04813dskev.jpg Noch schnell mit Leder bezogen, schon schauts fast wie original aus. Prost Welche Getränkehalter habt ihr denn so verbaut? Gruß Walter

  • Servus zusammen, gibts bei den Benzinleitungen (für Granada 84) Qualitätsunterschiede? Oder würdet ihr die günstigste Variante pro Meter kaufen? Mir kommts so vor, als wäre meine Leitung stellenweise ab und zu feucht (riecht man auch), deshalb würd ich sie auswechseln. Danke Gruß Walter

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Waldo74 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Alles Gute natürlich. Und durchhalten, irgendwann später denkt man eh nur noch an die "schönen" Stunden. Heute mal Felgen lackiert, 6x14 Et 37 dsc04730oqkfw.jpg Ich denk mit Chromringen und neuen Muttern wars den Aufwand wert. Reifen werden 195/70x14, sind noch eingetragen. Gruß Walter

  • DZM und Zündspule??

    Waldo74 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Sorry mein Fehler, meinte eigentlich das Plus für die Beleuchtung, Beleuchtung hat ich bisher noch nicht mitangeklemmt. Der kleine Schalter geht nicht mehr weiter links, müsste also passen. Klemme W hab ich, der neue China-DZM spinnt dann völlig, der Motometer rührt sich nicht. Ein Versuch wäre noch, ein neues rotes PLUS direkt von der Batterie nach innen ziehen, hatt eins genommen, dass hinter dem Armaturenbrett frei rumhing. Die veielen Faschingsfeiern machen mich noch ganz weich in der Birne.

  • DZM und Zündspule??

    Waldo74 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Beim China-DZM war auch ein Anschlussplan dabei (Klemme1, Plus, Masse). Hat insgesamt 5 Kabel (grün-> Signal, Plus, Masse, zwei für die Beleuchtung) dsc04724u6jyw.jpg dsc047255rkcn.jpg Der ältere DZM (der nichts anzeigt) ist ein MotoMeter, hat 4 Kabel (grün->Signal, Plus, Masse, gestreift für Beleuchtung-> funktioniert) dsc04727ywk67.jpg dsc04728p7kdi.jpg Beide haben auch kleine Trimmpotis, an denen hab ich noch nicht rumgedreht. Welches Plus man nimmt ist doch egal? Nur für die Beleuchtung brau…

  • DZM und Zündspule??

    Waldo74 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zündung original (mit Unterdruckschlauch), hab nix dran verändert. Baujahr 1984

  • DZM und Zündspule??

    Waldo74 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Beide sind umschaltbar und wurden umgeschaltet

  • DZM und Zündspule??

    Waldo74 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Servus zusammen, hab hier zwei DZM liegen (Zusatzinstrumente), beide funktionieren an anderen Fahrzeugen. Schließe ich sie aber bei mir an, zeigt einer gar nichts an, der andere geht bei voller Drehzahl max. bis 3200 Umdrehungen. Kann es sein, dass die Zündspule im Sterben liegt? Hab aber keine Zündaussetzer oder seltsam aussehende Zündkerzen. Ach ja, einer ist ein ganz neuer (so ein Billigteil aus China), der andere stammt eher aus den 80er/90er Jahren. Getestet an nem 2er Golf. Irgendwie steh …

  • Also darf er drauf bleiben. Hab heute mal nach der Anleitung von redline fürn 38er eingestellt. Läuft jetzt sauber bei 900 Umdrehungen, zieht sauber durch, auch untertourig (sobald er warm ist). Mal schauen, wie trinkfreudig er jetzt ist, mit der alten Einstellung (und dauernd Kaltstartautomatik an) nahm er sich knapp 15 Liter auf 100 km. Gruß Walter

  • War der 38 DGAS serienmäßig? Wurde nachträglich eingebaut,oder?

  • So, hab jetzt noch mal ne Runde gedreht, diesmal mit Startautomatik. Bis er warm war, hat er sich ab und zu mal "verschluckt", wenn man untertourig war und dann Gas gegeben hat (bei abgeklemmter Startautomatik hatte er das nicht ), sobald die Temperatur passt, läuft er geschmeidig bei allen Drehzahlen. Auch war dann das Standgas niedriger Hab mir die Gemischschrauben nur mal angesehen. Beide sind nur eine halbe Umdrehung rausgeschraubt (habs ausprobiert, ich schraub aber nicht weiter dran rum), …

  • Das mit der Startautomatik war dann wohl ein Denkfehler von mir. Es gibt ja auch Vergaser ohne Startautomatik, deshalb dachte ich, leg sie einfach lahm. Hab jetzt grad mal die Gemischschrauben links und rechts angeschaut, haben keine Abdeckung mehr, also hat schon mal jemand dran rumgedreht. Vielleicht kann ja mein Nachbar doch wieder altes Wissen aus seiner Lehrzeit reaktivieren. Schönen Sonntag noch. Gruß Walter

  • Ventile hab ich letzte Woche eingestellt (zusammen mit meinem Nachbarn, der hat vor 35 Jahren bei Ford gelernt, nur an den Vergaser will er nicht ran). Vergaser wurde erst vor vier Wochen neu abgedichtet, hab auch die Choke-Membran gewechselt (obwohl ich den z.Z. nicht angeschlossen habe). An den Gemischschrauben werd ich erstmal nichts drehen, aber die "große Schraube" werd ich mal ausprobieren (und mir natürlich merken, wie viel Umdrehungen wohin). Mich wundert nur, dass die Schraube ganz drin…

  • Morgen, @Bierchen Ja, er läuft recht gut, mich nervt nur die hohe Leerlaufzahl (> 1000) Die Leerlaufschraube ist ganz raus, geht trotzdem nicht runter. Ich hab noch die elektrische Startautomatik in Verdacht, obwohl ich das Kabel zur Lima abgemacht habe. Eigentlich dürfte die dann nichts mehr machen, oder? Werd evtl. mal nochmak am Deckel rumdrehen, schauen was sich ändert. Gruß Walter

  • Vielen Dank für eure Hinweise. Habs heut eh nicht geschafft, was am Vergaser zu machen. Erst mal schauen,ob die Abdeckungen noch drauf sind. Gruß Walter

  • Servus zusammen, hab da nochmal ne Frage (hoffentlich ist noch keiner genervt von meinen Fragen) Wollte heute am Vergaser rumschrauben (später kommt noch einer mit nem Motorenprüfgerät). Eigentlich läuft er eh ganz gut, aber trotzdem mal schauen. Bloß wo ist diese Gemischschraube? Habe kein Bild meines Vergasers gefunden, bzw. hat meiner die Schraube nicht dort, wo sie sein soll. vergaser134ja8.jpg Keine Schraube unter der Leeraufschraube vergaser21gkqq.jpg Kann es die Schraube sein? Die ist gan…