Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • bei ADMS gibt's Schwerschichtmatten die das alte Bitumen ersetzen. Zuschneiden, Klebeschicht nach unten legen und mit Heissluftföhn ordentlich einheizen.

  • Schweißgerät kaufen

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Und ich brate immer noch mit meinem ALKO migmag 100 rum. Mitte der Achtziger im Depot Baumarkt gekauft für 320 Mark. Das Ding schweißt immer noch gut und will ums Verrecken nicht Verrecken. Der Trafo da drin ist nichtmal mit Kupfer gewickelt sondern mit Alu. Schweissstromabschaltung? hatter nich. Hab dafür mal einen 12V Magnetschalter aus einem Elektrogabelstapler eingebaut....läuft. Die Vorschubmimik hat von Anfang an ein kreischendes Laufgeräusch von sich gegeben und wenn man ins Gerät guckt, …

  • C3 Automatik Granada1

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Gestern hat Heide wieder zugeschlagen, die Schmucksteine eines Ringes bildeten zusammen gesehen eine Entourage...das ist die Schwester von Marriage.

  • C3 Automatik Granada1

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von Nick: „das ist wie bei heide rezippa zabel, man kann stunden lang zuhören, in diesem fall lesen, es ist wunderbar, aber ich verstehe nichts. was aber egal ist, denn es liest sich als würde heide es erzählen. “ Ich frage mich nur immer wo die ihre Klamotten kauft....

  • C3 Automatik Granada1

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von tomga: „Ok. Die Klackerhülse auf seiten der Kegelradwelle mit Fett einschmieren und mittels Spannhülse klemmen. Und auf seiten der Clarkwelle weiterhin kleben und auf die Spannwirkung der Hülse zählen? Gibt es einen Nachfolger zu: Loctite 13882 Loctit Activator T747 Z.B. 601 oder 620. “ Es gibt leider keine Patentlösung. Wenn du die neue Hülse hast zuerst ausprobieren wie die Passung auf der Kegelradwelle ist, vor dem Schlitzen. Für das Spannhülsenverfahren ist es von Vorteil wenn sie …

  • C3 Automatik Granada1

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von tomga: „ Verschleisst die Verzahnung nur auf der Clarkwelle oder auch an der Antriebskegelradwelle ? “ Das kommt drauf an. Normalerweise sitzt die Hülse bei Einser Grannis fester auf der Kegelradwelle und die Clarkwellenverzahnung verschleisst. Aber ich habe auch schon vom Gegenteil gehört, meist aber bei MK II und MKIII. Vermutlich hat Ford rumexperimentiert....

  • C3 Automatik Granada1

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Wenns bei Lastwechsel schlägt ist es vermutlich die Klackerhülse. Man kann wohl die Verlängerung allein ausbauen. Mit der Spannhülsenmethode kriegt man bei stark verschlissenen Verzahnungen unter Umständen das Spiel nicht mehr ganz raus, auch nicht mit neuer Hülse. Besser wird's aber auf jeden Fall. Eine neue Clarkwelle löst das Problem meistens wenn dass verzahnte Ende der Kegelradwelle nicht ausgeschlagen ist. Clarkwelle ist schwer zu beschaffen, auch bei MM nicht lieferbar. CLARKWELLE MM

  • Diverse Fragen zum Granada '78

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Die Variante mit den Einstellschrauben ist die bessere. was meinst du warum Ford von den Dingern ohne wieder weggegangen ist.

  • Kardanwelle 2,8i Limosine

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Eisenschwein? da ist die Welle kürzer...

  • Zitat von joola: „@' Bibo und die Halterungen auf dem Foto ? Sind ja eigentlich nur nee gebogene Gewindestange mit einer Verstärkung ! Gibt es die noch ? Grüße joola “ Hi Joola, die gibt's vermutlich seit Jahrzehnten nicht mehr. Musst du selbstbauen. Die Haken sind genau so wie die am Halter selbst. Wenn im Längsträger ein Hülse eingelassen ist, sind die Verstärkungen meiner Meinung nach über. Nimm eine Schraube, brat da einen Haken aus 8mm Rundeisen drauf und bestell die Ovalgummies vom BMW wie…

  • scheibenwischer baustellenhure w210

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Vermutlich muss er nur die Hubstange schmieren. Dazu muss der Wischer in einer Scheibenecke stehen.

  • Ich behaupte mal die beiden Halter die in der Zeichnung zu sehen sind hat es nie gegeben. Genau so wie Teil Nr.3 nie gegeben hat. Ich schrieb schon das zur Aufhängung Gummischlaufen verwendet werden, keine 8-Gummies.

  • Zitat von Stefan (A): „So sehen die Dinger im Detail aus: AuspuffhalterungenGranada.jpg “ Dann gibt es auch 2 Ausführungen, meine werden mit nur einer Mutter befestigt.

  • Ein Bild von den hinteren Haltern hab ich nicht. Hier ist aber eins.Auf Bild 1 sieht man die Mutter, auf Bild 3 den Halter. lrp-autorecycling.de/EKAT/ersa…/partID1001725491006.html

  • Ein Bild der Halterung habe ich. An den Enden der Mitteltopfhalterung und aussen an den Längsträgern sind simple Haken dran, wo ein elliptisches Gummi eingehängt wird. Die Gummies auf den Fotos sind eine Notlösung gewesen. Die Haken an den Längrträgern sind durch die vorhandenen Löcher gesteckt und aussen mit einer Mutter gesichert. Gummies, die dem Origiginal sehr nahe kommen sind diese hier: Ovalgummies DSCF2275.jpg

  • Tieferlegung s Federn

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Zitat von Emme: „kosten das? Hab mal gelesen 50 pro Feder. Dann kann ich mir auch Nagelneue kaw leisten. “ Bei AT in Bünde 40 pro Feder. Da gibt's hinterher aber kein TÜV Fickifacki mit Eintragen und H etc. Bei der Berechnung der Stauchlänge die Hebelverhältnisse beachten, ist kein McPherson. Hinten kann man zur Not auch Federunterlagen basteln damit der höher kommt, früher alles schon gemacht.

  • Tieferlegung s Federn

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Alles Quatsch, stauchen lassen und Abfahrt....

  • Fensterbesen an Chromleiste Granada mk1

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Schaaaachtleiste heisst das, gibt's bei MM als Meterware behaupte ich mal. Hier auch wieder, 72er hatte reinen Besen, danach mit Gummilippe, die Letzteren gibt es nur noch. Sind auch viel dichter.

  • Die im Bild zu sehenden Bügel an den Mitteltöpfen hatten nur die frühen 72er. Aber ich glaube alle MK 1 haben noch die beiden Bohrungen rechts und links neben den MSD in den Längsträgern. Bei meinem 72er wird der untere Bügel mit 2 Gummischlaufen befestigt, nicht mit den im Bild zu sehenden 8-förmigen Gummis.

  • Ich denke das geht, wir hatten früher Makrolonplatten in der Firma, die konnte man mit einem Heißluftfön biegen. Bei getönten Scheiben wird es schwierig den richtigen Ton zu finden. Bei Klarglas hätte ich das schon längst probiert.