Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 538.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Offenhauser "Goldstück" ?

    ford17m - - verlinkte Angebote

    Beitrag

    1000 Euronen für nur die Brücke, ich lach mich schlapp, zusammen mit dem Holley 390 cfm vielleicht, aber so? Mag aber auch sein dass ich die Preisentwicklung verpasst habe. In USA taucht diese Köln Brücke manchmal für so ca 400 bis 500 Dollar auf..... Im Übrigen kommt mir diese Farbe der Brücke bekannt vor....... frickelhansen und sein Granada 1 mit Scoop, aber bestimmt lieg ich total daneben :-))

  • Suche guten 2.3l V6

    ford17m - - Suche...

    Beitrag

    teuer? Wenn man mal 500 Euro für ne Bleifreiumrüstung anrechnet relativiert sich der Preis schnell. Gut, der Gaser fehlt, aber den bekommt man an jeder Strassenecke nachgeworfen. Mit jedem NICHT-bleifrei Kauf für 400 liegst Du am Ende höher und , so weit ich es verstanden habe, ist dieser Motor gleich einzubauen, im Gegenssatz zu Motoren die schon Jahre liegen, Rechnung der Überholung gibts auch, was will man mehr....will sagen 50 euro runterhandeln und sich freuen.

  • Suche guten 2.3l V6

    ford17m - - Suche...

    Beitrag

    Ebay Kleinanzeigen Moddor Wäre sogar schon bleifrei.....

  • Der hat ja Lust

    ford17m - - verlinkte Angebote

    Beitrag

    oh, meine Augen geben nach, der Threadersteller warst ja gar nicht Du , sorry.

  • Der hat ja Lust

    ford17m - - verlinkte Angebote

    Beitrag

    Ich fand die Nachricht sehr lustig :-))) Streetracer , falls Du das gepostet weil Du da was kaufen willst, wenns nur um den Einspritzkram und nicht um die Krümmer geht, das habe ich mehrfach hier liegen, ohne den Mengenteiler.

  • Suche guten 2.3l V6

    ford17m - - Suche...

    Beitrag

    Darf man erfahren wie ihr kalkuliert habt?

  • warum misst MM nicht einfach mal die Tiefe der Ölwannen die sie so liegen haben? Es könnte ja auch ein Produktiionsfehler bei der Wanne vorliegen denn wenn der Ölrüssel schon der selbe ist wie bei Dir verbaut MUSS die dazugehörige Wanne doch auch diese Tiefe besitzen.

  • Suche guten 2.3l V6

    ford17m - - Suche...

    Beitrag

    wow, mein Beileid, aber das lässt sich doch richten. Bedenke das Geld welches in den 2.3 fliessen wird, Anschaffung an sich, bleifrei Köpfe, Dichtsatz, hier und da noch Teilchen, ich schätze diese Laufbahn neu zu bohren und nen Übermasskolben wär das billigste, vielleicht gleich noch 8 neue Ventile, das wars. Ich weiss, eigentlich macht man alle 4 Kolben gleich, aber der Motor würde auch so laufen und bestimmt nicht schlecht.

  • Oh...muss ja zu feinstaub

    ford17m - - Treffpunkt

    Beitrag

    Ich glaube momentan dreht sich vieles darum wekche Autos Kulturgut sind und welche nicht und nicht zu vergessen, wie hat der Inhaber mit seinem Kulrurgut umzugehen.

  • Oh...muss ja zu feinstaub

    ford17m - - Treffpunkt

    Beitrag

    taunusrainer hat das in seinem Posting so geschrieben, deshalb hab ich es aufgegriffen. Wenn man mit grossem V8 die amerikanischen V8 meint, dann sträuben sich mir die Nackenhaare, denn das sind nicht die Autos der deutschen Bevölkerung, dabei hätte man an ganz andere Autos denken müssen. Hier liegt aber auch der Hund begraben, deshalb sind in manchen Augen die jetzigen Nachzügler auch keine historischen Fahrzeuge, so sieht es zumindest für mich manchmal aus wenn ich mir das ein oder andere Post…

  • Oh...muss ja zu feinstaub

    ford17m - - Treffpunkt

    Beitrag

    Mit dem H Kennzeichen wollte man die grossen V8 der Nachwelt erhalten? Mir fallen auf Anhieb nur ne Handvoll V8 ein, Autos die sich Ottonormalverbraucher schon zu 18.80 DM pro 100cm3 nicht leisten konnten. Hier in Deutschland wurden Autos so grob zwischen 1 Liter und maximal 3 Liter Hubraum gefahren, das sind die Autos der breiten Bevölkerung, und an die wurde nicht gedacht? Jetzt verstehe ich langsam wieso man sich an einem Mazda 626 oder nem Kadett D stört.. Es tut mir leid, aber diese Auffass…

  • Oh...muss ja zu feinstaub

    ford17m - - Treffpunkt

    Beitrag

    Ich find das Bild des 626er Mazdas geil. So weit ich sehe originaler Lack, originales Fahrzeug ohne Tuning und ZACK gibts schon wieder was zu meckern. Diesmal weil der Besitzer das vom Gesetzgeber relativ neu entwickelte H-Kennzeichen kombiniert mit dem Saisonkennzeichen nutzt und das im Winter!! Ein gut geschützter Unterboden in Verbindung mit normaler Unterbodenwäsche sollte doch ausreichen um durch den Winter zu kommen, die letzten 30 Winter hat er ja auch geschafft. Schon mal einer dran geda…

  • Nein, die Benzinzufuhr war dicht, sowohl im Einbauzustand als auch wenn ich ihn auf den Kopf gedreht habe. Hatte erst den Verdacht dass am Benzineingang was verstopft war, hab die Anschlüsse und das kleine Sieb entfernt, um dann am Schluss festzustellen dass das Schwimmernadelventil den Eingang in die Kammer verschlossen hat.

  • Danke Miles, genau das meinte ich. Dreht man den Gaser auf den Kopf sollte das Nadelventil die Zufuhr von Benzin unterbinden, nur so als Test ob das generell funktioniert.

  • Der Gaser hat Plastikschwimmer allerdings mit einstellbaren Metallzungen :-(((

  • Nein, am.Schwimmer war an den kleinen Metallfähnchen nix eingestellt so dass beim auf den Kopf stellen der kleine Bügel am Nadelventil nicht betätigt wurde weil der Schwimmer vorher schon seinen Endpunkt erreichte. Ich musste das erst auf 40mm bzw 52mm einstellen.

  • Also ich hab mir mal ein China Plagiat für das baldige 2.8er Projekt bestellt. Kam heute an, sieht gut aus, alles dran, aber beim Reinblasen in den Benzinanschluss festgestellt dass dicht war. Oberen Vergaserdeckel abgeschraubt, Schwimmernadelventil steckt drin wird aber durch den Schwimmer beim auf den Kopf stellen nicht mitgenommen weil ein Held beim Zusammenbau das Schwimmerspiel nicht eingestellt hat. Ich hoffe dass das der einzige Fehler war :-))))

  • Gewicht.

    ford17m - - Technische Fragen

    Beitrag

    Genial, hab ich nicht bemerkt :-)) Dir war aber sehr langweilig :-))

  • GP, sehr gute Idee mit dem Versuch:-) Berichte dann einfach mal.... Diese 38x38 2 Barrel Vergsser, wie sie genannt werden ,sind, so weit ich es verstanden habe, universal Nachbauten. In kaum einer Anzeige findet man Angaben zur Bedüsung, Lufttrichter usw, im Gegensatz zum Original aus Spanien, da ist dies immer ersichtlich. Klar, Chinesen bauen vieles nach, mein Alu-Kühler ist zB ein Chinaprodukt, sehr gut verarbeitet wie ich sagen muss. Ich selbst habe vor dem Kauf des Webers gehadert, 90 Euro …

  • Wegen der 38er Weber Vergaser, da gibt es tatsächlich Nachbauen aus China mit unterschiedlichen Bedüsungs-Konfigurationen. Wenn hier einer von Weber Vergasern redet dann sicherlich von den original Webern, ich würde mir auf jeden Fall so nen Schrott aus China nicht einbauen, bei mir ist ein 38 DGES eingebaut