Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sitze Granada Coupe dunkelblau

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Zitat von Rene L: „Es ist mir auf jeden Fall einen Versuch wert, denn: ...wer nicht fragt, bekommt keine Antworten. “ Da hatter wahr, viel Glück

  • Sitze Granada Coupe dunkelblau

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    In der Farbe, mit der richtigen Steppung (die nur bis 74 oder sowas verwendet wurde) und dann noch Coupe und noch in einwandfreiem Zustand? Wie hoch schätzt Du die Wahrscheinlichkeit ein?

  • Suche Kardanwelle für Granada 1

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Die Hardyscheibe mag bei klackernder Hülse etwas mehr Komfort bringen. Bei intakter Hülse merkt man nur bei sehr genauem Hinfühlen einen Unterschied zwischen Hardywelle und Kreuzgelenkwelle.

  • Suche Kardanwelle für Granada 1

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Zitat von Bierchen: „Zitat von Bibo: „Noch besser läuft aber eine Welle mit Kreuzgelenk anstatt Hardyscheibe, seitdem ist das Thema abgehakt. “ Dann hast du also eine Welle mit der Gromexscheibe übrig, bzw eine Gromex übrig?Falls ja, Interesse, möchte das auch mal testen, im Van läuft, weil´s eilig war, einfach eine leicht rissige originale. “ Die Welle wollte ich behalten weils die Originale ist und eine Eisenschweinwelle, die gibt's so oft nicht weil kürzer als alle anderen. Ich hab mal versuc…

  • Suche Kardanwelle für Granada 1

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Mittellagerkäfige haben im 1er, im 2er und im 3er andere Anschraubhöhen. Im 1er nur Käfige für den 1er verwenden sonst muss man mehrere cm unterlegen. Die Hardyscheibe muss ganz leicht geknickt sein,1-2°. Meist kommt das Vibrieren und Brummen davon das dieser Winkel nicht stimmt. Getriebetraversen sind nicht immer gleich hoch. Die Gummilager am Getriebe sind auch nicht immer gleich hoch. Mit den Hardyscheiben habe ich viel rumexperimentiert. Am Besten läuft die weiche Gromexscheibe 88261. Noch b…

  • Hebebühnenberatung

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Musste das sein? der Tach is versaut...fehlt nur noch das der andere Spacko rechts vom Banner steht

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Zitat von Rene L: „Nu. Die passten sogar (kleiner Spaß, ne) Haubenbuchstaben mach ich die Tage noch. Bin am überlegen, ob ich die nur mit doppelseitigem Band anklebe. “ Hab ich auch gemacht weil ich eine Haube ohne Löcher draufhab, ist irgend so´n Band von meinem Lacker für Zierleisten, hält wir Hölle.

  • Zitat von turbo_steff: „Zitat von Bibo: „Das ist ein schlagendes Argument, die Achse eines 72er Granada habe ich damals weggeworfen, auch mit einer 20t Presse liess sich der Schraubenrest nicht aus dem Rohr drücken das an der Achse angeschweißt ist. Später wurden die Schrauben mit irgendwas blauen oder gelben beschichtet...da gehen die Schrauben raus. “ Ok das klingt nicht gut! Möchte am Wochenende meine Vorderachse zerlegen. Bin gespannt was mir da bevorsteht. Das heist dass man da vermutlich e…

  • Bei Solex Vergasern gibt es keine Probleme. Wenn der Vergaser einen Rücklaufstutzen hat würde ich den mit dem Rücklauf verbinden. Ich habe einen Weber auf meinem 2.6er und einen Druckregler nachgerüstet weil Weber wohl empfindlich gegen zu viel Vorlaufdruck sind. Es gibt aber auch Quellen die das als Humbug hinstellen.

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Hallo...beim Hüftschwung gehören die Ford Buschstaben auf die Haube...zackzack

  • Zitat von PINOCHAT: „Achso, das gilt für alle: Die lange Schraube, die die oberen Querlenker mit dem Achsträger verbindet... Nimm dir Zeit. Die kann so festwachsen, das glaubt man gar nicht. Ich hab meine damals mit dem Schweißbrenner warm gemacht und zum Schluss mit der Säbelsäge zerschnitten. “ Das ist ein schlagendes Argument, die Achse eines 72er Granada habe ich damals weggeworfen, auch mit einer 20t Presse liess sich der Schraubenrest nicht aus dem Rohr drücken das an der Achse angeschweiß…

  • Das ist ein Benzindruckregler und soweit mir bekannt ist sitzt der nur an den 3er Granada mit Weber Vergaser.

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Zitat von Nick: „ich komm auf dich zurück wenn ich da mal bei muss... “ Wünsch Dir das nicht...aber Du hast ja genau die 3 Baureihen zu Hause die mit dieser Hochtechnologie ausgerüstet sind... @DX-Zwo das könnte tatsächlich der Grund sein....

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Letzte Woche wollte ich mal eben die Traggelenke und die inneren Gummibuchsen des unteren Querlenkers am SEC wechseln. ..hahaha.. ohne Spezialwerkzeug hat man kaum eine Chance. Die Traggelenke sitzen in einer Hohlkehle, da kommt man von oben mit Hausmitteln nicht dran zum Einpressen. Nach kurzem Googlen festgestellt, das selbst Benz Werkstätten das nicht immer erfolgreich hinkriegen. Ein spezial Einpressrohr bestellt, damit gings mit der Presse ruckzuck. Man benötigt > 5t Druck um das Gelenk da …

  • Solex 32/32

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Vielleicht hängt es ja vom Baujahr des Vergasers ab ob da eine Kugel ist oder nicht....

  • Solex 32/32

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    foto-19-08-13-20-31-12-jpg.49347THREAD AUS FORD FORUM

  • Wenn ich micht nicht irre bildet dieses Blech die Bordscheibe zur NoWe hin...hat wohl einer weggelassen.

  • Zitat von Wollelunder: „Ich würd erst den Dichtring tauschen--gibt bestimmt ne elendige Sauerei wenn der Sprit da rausläuft “ Das wäre auch mein Rat...mein dringender Rat.

  • 2 Sachen sind Fakt. 1. Die alte Dichtung wird höchstwahrscheinlich kein Freude bereiten, immer erneuern. 2. Die originalen Tankgeber haben einen Anschlaghaken die weiteres Verdrehen verhindert. Siehe Bild, der Anschlaghaken sitzt auf den Drucknocken links vom grünen Kabel. DSCF1674.jpg

  • Im Chrysler Service Manual gibt es eine Tabelle welche Vibrationen bei welchen Geschwindigkeiten auftreten. Das sagt. Spürbare Vibrationen, geschwindigkeitsabhängig zwischen 20 und 50 mph (30-80 km/h) kommen vom Reifenhöhenschlag. " RHS - Reifenhöhenschlag Geschwindigkeitsabhängige mechanische Vibration oberhalb der 20 mph-Grenze. Der Höhenschlag verursacht schnelle Senkrechtbewegungen des Lenkrades im Bereich von 20 - 40 mph. Diese Höhenschlagvibrationen entstehen ab einer radialen Formabweichu…