Beiträge von autofahrer123

    Mag solch pics nicht wo die kiste noch beim abtropfen ist weil der Wagen noch schnell für die Verkausfotos gewaschen wurde. Kumpel handelt auch mit autos, der macht die Verkaufsfotos sogar bei Kosi direkt in der Waschbox.:dc:

    Schließlich ist der Berliner - also ein Ossi

    Also jetzt könnte ich mich als alteingesessener West-Berliner durchaus schon etwas diskriminiert fühlen. Sicher sind die meissten in den 10 Jahren nach der Wende alle nach Westdeutschland abgehauen, danach eher vermehrt ins Umland. Trotzdem gibt es uns noch :bye: Und wenn ich mir so einige Bezirke um Mitte wie Prenzlauer Berg, Friedrichshain ansehe, also das sind alles Hochburgen der linken. Bin da Täglich zugange.

    Oje, das ist echt krass und tut mir sehr leid Wiebk. Dagegen tun kann man nur sehr wenig, sonst macht man sich nur selber irre. Im schlimmsten Fall wird man noch selber anders, wie hier schon angedeutet. Auf dem eigenen Hof beklaut zu werden ist schon echt eine Ultramiese Nummer, und das hängt nach. Du kannst den Wagen jetzt eigentl. entweder nur immer in der Garage/anbau lassen, oder installiere per bewegungsmelder 1-2 Flutlichter wo deine Wagen immer stehen. Ich würde zu 2. raten und gut. Und selbstverständlich wollte jemand genau das haben was fehlt. Die Leute sollten auch aus deiner Umgebung sein denk ich mal. Kann mir kaum vorstellen das jemand zufällig auf der durchreise durch dein Dorf fährt, Kiste sieht , und bis Nachts wartet bis er/sie/div sich ans Werk machen. War 100pro ne abgemachte Sache. Und an ausländische Banden glaub ich nicht, die wären zwar so dreist, klauen aber mehr nur zeug was man schnell zu Geld machen kann und was neu ist. Das die solch spezielle "Kunden" haben, und die sich explizit auf die Suche nach genau diesen Modell machen, glaub ich einfach nicht,weil die Kunden auch im Ausland sitzen. Kopf hoch

    Es fühlt sich so an als ob man bremse löst und wieder druck gibt.
    Der druck aufs pedal ist gleich. Und es ist sehr rythmisch - eine reifen umdrehung denke ich.

    Bei einer nur kurz mal angerostete Bremsbacke sollte sich der schmodder auf nur wenige hundert Metern eigentl. komplett abgerieben haben. Habe mal einen GTI von Heilbronn nach Berlin gefahren, da war so ein Klumpen drauf den ich bis nach Berlin nicht freifahren konnte. War aber eher ein ratterndes Knallen beim bremsen was durch die gesamte Karrotze ging.

    (wie jemand der vergisst die Ventildeckel ordentlich festzuziehen).

    Da gibs noch ganz andere spezies - so wie mich. Habe in meinen frühen Jahren doch tatsächlich 3 mal den Ventildeckel beim öl-nachkippen vergessen wieder aufzuschrauben ( Der brauchte alle 2 Wochen immer 0,5l neu Öl drauf). Alles bei ein und der selben Kiste - Audi 5E Coupe. 2 mal hab ich den beim fahren verloren, und einmal hat er sich zum Glück im Motorraum verfangen. Hatte den nur so 6 Monate und bin deshalb fast nur ohne Öleinfülldeckel rumgefahren. Seit dieser Zeit weiss ich auch das mit mir was nicht stimmt. :sad:

    Ich habe immer wieder festgestellt das wenn man "günstig" kauft, und ein etat einer gewissen Summer veranschlagt weil noch was dran zu machen ist, niemals aufgegangen ist. Am ende war das veranschlagte Geld alle, und die Kiste steckte voller Kompromisse oder war nur zu einen Bruchteil Fertig. Seh ich gerade wieder bei einen Kumpel der sich "günstig einen Vito oder V Klasse geschossen hat. Meinte " da steck ich 3mille nochmal rein, dann hab ich den genauso wie ich Ihn immer haben wollte" Beide Schweller durch - für 600 euro katastrophal hat machen lassen. Andere Räder gekauft - 800 Euro .. angeschissen, eine hat nen höhenschlag konnten die aber beim neue Reifen Montieren so lala wieder ausgleichen, und um die zu verbauen muss dazu noch ein megahässliches Verbreiterungskit rangefriemelt werden. Dieses aus Gfk gekauft - rangehalten - potthässlich und passt nicht. Müsste mann hinten mit gewalt noch locker 4 cm auseinanderziehen (gfk ziehen ? ;( ) Händler meint - passt, die sind alle so. Lackierung wollte er in Polen machen lassen, der Preis ging dann von versprochenen 1000 Euro plötzlich auf 1500 Eus hoch.. meinten das vom Dach mitlackieren nie die rede war. beide Vordersitze in Creme neu aufpolstern soll nochmal 600 kosten. Na usw. Jetzt steht die kiste schon 4 Monate in der Garage und der Mensch hat absolut keinen Bock mehr auf den Kahn. Fazit, nur Ärger, unnützes Zeug gekauft womit er nix anfangen kann, und die Bude hat auch 3 mille roh bezahlt.. mit 280k aufm Tacho und jetzt abgemeldet und kein TüV mehr. Macht mich immer sprachlos solch Aktionen.

    15nm solltens sowie mir war sein, und die sind schnell erreicht. Blech verzieht sich unheimlich schnell und die Sache wird undicht. Bei Blechdeckeln nehm ich immer die knarre so in die Hand das die Achse mittig in der Hand zeigt. also ohne jeglichen hebel auszuüben, und schraub die deckelschrauben bis zum 1. Widerstand und noch ein bisschen mehr fest. Dann passt das schon.



    Ich fahr die im Winter mit Allwetter drauf.. wenns die sein sollten. Waren innen auch mal schwarz. Der Vorbesitzer meinte das die vom 2002 runter sind. LK ist 4x100 bei mir.

    Dose

    Wenns wirklich anders und nur so geht, dann lackiere jeden koti 3-4 mal mit der Dose über. Danach schleifen schleifen schleifen und polieren polieren polieren. Sieht bei gnädigen Lacktönen wie deinem danach ganz passabel aus.


    PS- Hut ab, auf der Strasse würd ich mir solch Action nicht mehr trauen.