Beiträge von DC

    Offiziell soll das Öl im Getriebe nur bis etwa 1cm unterhalb der Schraube stehen. Besser ist aber bis es rausläuft. Noch besser stehst Du beim Kontrollieren mit der Fahrerseite auf dem Gehweg.

    Getriebe bekommt mineralisches Getriebeöl und für die Hinterachse muss das Zauberwort "Hypoid" auf der Flasche stehen.

    Wenn die Kontrollschraube nicht völlig festgebacken ist, lässt sich das ganz gut mit einer 3/8"-Ratsche öffnen.

    Sowohl am Getriebe, als auch an der Hinterachse.

    Der Mineralölhandel schreibt Dir nur nicht, weil Du keinen festen Liefervertrag hast. Ansonsten gilt auch dort blablablaWeltmarkt, blablablaSonnenflecken und blablablaMagenverstimmung.


    Natürlich eiert der Preis, aber ein Aufwärtstrend ist auch dort deutlich erkennbar.


    Trotzdem liegt der Ölpreis in kW gerecht unter dem Vergleichspreis für Gas. Noch zumindest...


    Ich habe Ölheizung. In drei Jahren wird eine Öhlheizungh draus und ich sollte mir langsam Gedanken machen.


    Gerüchtehalber könnte es mir einer neuen Ölheizung von daher Probleme geben, als daß der einbauende Fachbetrieb neben der Funktion der Heizung auch die Dichtigkeit der Tanks garantieren muss und das wohl kaum machen wird, da niemand unten drunter schauen kann. Hat der Schlotfeger so gesagt.


    Die Gasleitung endet bei den Nachbarn. Vielleicht finden sich weitere Nachbarn auf der anderen Seite, die auch umstellen möchten und die Energie könnte sich breitschlagen lassen, die Pipeline zu verlängern. Machen die aber nicht umsonst und ich kann nicht überblicken, in wieviel Jahrzehnten sich das amortisiert.


    Meine Idee daher ein Blockheizkraftwerk. Strom erzeugen und Wärme als Abfallprodukt mitnehmen.

    Hat wer Erfahrung dazu?

    Ach, und noch was: wenn ich einen Beitrag geschrieben und abgesendet habe dann wird mir nach dem aktualisieren nicht mein Beitrag (der ja der letzte ist) angezeigt, sondern wieder das Antwortfeld

    Du musst ja nicht zwingend was schreiben, nur weil dort ein Antwortfeld ist.

    Ich finde es nicht so schlimm. Und vor allem, lieber immer ein Antwortfeld, als gar keins.

    Scheisse! :seuffearbeit:

    Beileid! ;(


    Das war ganz klar von langer Hand vorbereitet. Auch wenn in der Nacht keiner was gesehen hat, so war vielleicht in den letzten Tagen oder gar Wochen ein fremdes Auto in der Gegend, das jemand aufgefallen ist.


    Gibt es eventuell, die Straße hoch oder runter, eine Überwachungskamera, die was gesehen haben könnte?

    Der Winke-Smilie hat schwarze Arme, die auf dem schwarzen Hintergrund nicht mehr winken.

    Andere Grinser erscheinen nicht so, wie es die Auswahl vermuten lässt.

    Die Handbremse wirkt nur auf eine Backe und das auch über Hebelage und Seil. Vibrationen übertragen sich da schlecht.

    Bei Betriebsbremse drückt der RBZ beide Backen gegen die Trommel. Jede Unebenheit federt dabei direkt in den RBZ und über die Bremsflüssigkeit ins Pedal.

    Es ist nicht einfach nur ein Update, sondern mal wieder die nächste Version der Forensoftware. Wie zuletzt vor zehn Jahren etwa, wo wir das auch alle zum kotzen fanden.

    Damals aber ohne die zusätzliche Hendi-Problematik.

    Kann man vergleichen wie Windoof XP auf 7 auf 10. Auch wenn ich da mittlerweile, aus Vernunftgründen, bei 10 bin, gehe ich mit Moritz konform. Ich mag es nicht.

    Aber man kann sich dran gewöhnen. Und gewisse Einzelproblematiken lassen sich vermutlich auch anpassen.


    - 'Hoch-Button'

    - 'Seitenauswahl' (1,2,3....) auch oben

    - 'Home-Button' und 'zurück in die aktuelle Themenübersicht'

    Alles fürs Telefon fände ich toll

    Eventuell lässt sich aus einer aufgeschnittenen Konservendose und spritfester Dichtmasse was basteln.


    Dose teilweise vom Boden trennen, Deckel ist ja eh schon weg, weil die Erbsen oder Ravioli gegessen wurden. Seite gerade von oben nach unten durchschneiden und soweit aufrollen, daß sie durch das Loch vom Geber passt.
    Im Tank so positionieren, das das Saugrohr mitten in der Blechspirale endet. Das ganze dann mit PR1422B1/2 oder PR1440B1/2 oder PS890B1/2 am Tankboden verkleben.


    Die Dichtmasse bekommt man am nächsten Sportflughafen bei der Werft. Nach Abgelaufenen fragen, oder halt frischen kaufen. Verarbeitung wird man dort erklären, oder Tutorial auf YouTube finden.