Beiträge von Dr_Grip

    Danke Dulle, prinzipiell hast du natürlich Recht. Kann aber den Granada_Fahrer prinzipiell verstehen, kann doch nicht wahr sein das man sofort als Nazi beschimpft wird wenn man persönliche Erfahrungen in die Diskussion einbringt. Die wahren Nazis sind dann wohl eher die, die sofort diese unsinnige Keule schwingen.

    Ich würde es halt schön finden wenn man mal ein Thema wie "Wibke ist richtig asig beklaut worden" sinnvoll besprechen könnte, ohne dass die üblichen Verdächtigen mit ihrem "das sind die fiesen Ausländer"-Mist anfangen.


    Das hilft niemandem. Und mal ehrlich - rechten Mist muss man rechten Mist nennen dürfen. Da müssen die Leute, die solchen absondern, dann auch zu stehen. Nicht nur Ansage machen, sondern auch Echo abkönnen.


    UPDATE - Kleiner Nachtrag - weil es in vielen solcher Gespräche um "persönliche Erfahrungen" oder "Meinungsfreiheit" geht - die im Grundgesetz verankerte Meinungsfreiheit besagt, dass man im Rahmen von bekannten Grenzen jede Meinung sagen darf. Und das ist super so!

    Sie besagt aber nicht, dass man ein Recht drauf hat, diese Meinung unwidersprochen stehen zu lassen. Im Gegenteil, wenn man ne Scheiss-Meinung äußert, ist es genau so Teil der Meinungsfreiheit, diese eine Scheiss-Meinung zu nennen!

    Was haben wir denn als Fahranfänger gefahren? Ich nen 2er Golf und nen Sierra, auch keine Wunder an Sicherheit. Warum soll man jezt auf einmal Schiss haben um die Kiddies ohne Airbags? Raff ich nicht.

    Das nehme ich anders wahr. Vielleicht hat sich die geographische Verteilung der Forenteilnehmer aus Deiner in meine Richtung geändert...

    @Stefan (A) - 1% kommt historisch aus der Zeit der ersten Outlaw-Motorradclubs in den USA, also Hell's Angels, Satan's Slaves, und so weiter. Die wurden von der Regenbogenpresse als Gefahr für die Allgemeinheit dargestellt und die AMA (American Motorcylce Association, ziemlich exakt der ADAC für Motorradfahrer) sagte dann, dies seien nur 1% der Motorradfahrer, und mit ihnen wolle man nix zu tun haben.
    Das fanden die Jungs natürlich lustig und haben sich "1%"-Patches auf die Kutten genäht.


    @Paul-J - Es gibt in meiner Erfahrung zwei Sorten von 1%ern:
    - Leute, die in erster Linie Menschen und halt auch Biker/Rocker/MC-Mitglieder/wasimmer sind. Die teilen sich wie die ganze Menschheit in supergute Typen und den großen dummen Rest
    - Leute, die wie Du permanent rumheulen sie seien 1%er und gleich kommen 20 Typen in Kutten und verkloppen Dich mit ner Motorradkette, wenn Du nicht sofort Respekt zeigst. Das sind immer Vollidioten.

    Ich werd mich nicht hinstellen und sagen "ICH GEHE FÜR IMMER", zum einen, weil sowas immer hohle Drohungen sind und zum anderen weils wahrscheinlich eh nen Toten interessiert ob ein relativer Newbie geht oder nicht.


    Trotzdem hat mich die Menge an unverholenem Rassismus und Menschenverachtung im anderen Fred, teilweise auch von Leuten, die ich im richtigem Leben kenne und schätze, nachhaltig schockiert. Muss mir erstmal überlegen, wie ich damit umgehen will.

    Surface ist geniale Hardware, aber man muss halt Bock haben für geniale Hardware echte Kohle auszugeben.


    Ich denke die pragmatische Entscheidung wäre, wie erwähnt für 3-500 Euro nen Mid-Level-Laptop mit Win10 zu kaufen und sich zu entspannen.