heute gestohlen. ich könnt echt kotzen S_M​​​​

  • Das war geplant mit allem was dazu gehört. Passendes Werkzeug, transporter, Mindestens zwei Leute die jeden Handgriff kannten.

    keinerlei Beschädigung, sauber auseinander gebaut. Nachts mit ner Taschenlampe. Hätte ich nicht mordlust hätte ich Respekt.

  • Hühnerscheiße. Kam heute mittag vielleicht nicht so rüber, aber Beileid.

    Der materielle Schaden ist die eine Sache, das Gefühl dass sich da irgendwelche Spacken auf eurem Grund an eurem Eigentum vergriffen haben ist vielleicht noch schlimmer.


    Bin ganz froh, dass mein Auto aussieht, wie es aussieht. Das weckt ja eher keine Begehrlichkeiten.

  • Das wirkt für mich übrigens wie Auftragsdiebstahl.

    Ich glaube nicht das diese Teile angeboten werden.

    Eher das jemand damit seine Karre komplettiert.

    Das sehe ich genauso. Ein Lenkrad fällt ja nicht einfach so von der Lenksäule runter.

    Augen offen halten tue ich aber auch auf jeden Fall.

  • Jetzt ist mir klar warum im Osteuropäischen raum die Restaurationen so billig sind.

    Sieht doch ein Blinder, das hier einer vom Fach dranne war.

    Kann mir nicht vorstellen das die Teile in Ebay de angeboten werden sondern eher für eine Restauration im nahen Ausland waren.

    Von daher würde ich Ausschau halten nach frisch geduschten / 8ern aus dem nahen Ausland oder nach Restaurationsabbrüchen die bei irgend welchen Lackierern stehen die der Kunde wegen Geldmangel anscheinend nicht auslösen kann.

    Lenke und Ascher wird wohl schlecht zu identifizeren sein andere Teile evtl. schon.

    Im übrigen ist das verbleiben des Radios und so weiter evtl. auch Glück gewesen, hätte der oder die mehr Zeit , Platz gehabt wer weiß...

    Wenn Du den Anblick deines Auto nicht mehr ertragen kannst lass es wissen

    Dann wäre ich in jedem Fall bereit dir legale Teile zu besorgen zum Selbstkostenpreis

    Ist schon klar daß solche Erfahrungen schwer wiegen. Könnte aber evtl. helfen

  • Oh Mann was ne Scheiße!

    Drück euch auf jeden Fall die Daumen, dass die Polizei was ausrichten kann, aber ich glaube das wird schwierig die Teile zurück zu bekommen bzw die Typen zu fassen.

    Mein Beileid!

  • Ich würde darüber mal mit Zitrone reden, eventuell hat der ja ´ne Idee bzw weiß jemanden der die dir nun fehlenden Teile gesucht hat bzw bei ihm kaufen wollte, dann war´s aber zu teuer oder so...

    Wäre meine Adresse Nummer eins in unserer Gegend um da mal nachzuhorchen.

  • Ich frag mich schon seit geraumer Zeit, was die Gesellschaft so für Spacken hervorbringt. Diesen Vöglen alle Krätze der Welt an die Backe zu wünschen ist noch geschmeichelt und eine Beleidigung der Krätze.

    Wibke, mein herzliches Beileid!

  • danke leute, das tut gut.

    das auto ist zum glück kaskoversichert, falls man preise für die teile benennen kann wird der finanzielle schaden nicht so groß sein. die meisten teile habe ich als ersatz liegen, leider nicht in dem guten zustand und auch nicht ganz so speziell (hab nur normale stoßstangen, nen recht rotten kühlergrill mit plastikeinlage und ein lenkrad mit sprung), aber um das auto irgendwie wieder vollständig zu bekommen wirds reichen.

    das schlimme ist das gefühl, was sowas hinterlässt. ich hab gestern sogar die haustür abgeschlossen nur weil ich in den garten gegangen bin. die autos stehen im sommer oft vor der tür, man fährt sie ja auch ständig, und den gedanken sich jetzt hinter nem riesenzaun mit kamera und flutlichtscheinwerfern zu verschanzen finde ich erschreckend. das grundvertrauen in die menschheit schwindet einfach;(

    das war auf keinen fall ein diebstahl bei dem jemand die teile schnell zu geld machen will, dafür ist es zu speziell, der amikram fällt auf und wer klaut schon ne olle heckklappendichtung und einen aschenbecher, der nur speziell in die seltene klimamittelkonsole passt. und dann hätte ich auch die felgen, das radio und den schaltknauf mitgenommen. oder sie wurden gestört und hätten evtl. noch viel mehr mitgenommen :dunno:

    ich könnte mir gut vorstellen, dass demnächst irgendwo ein frisch restauriertes auto mit genau diesen teilen auftaucht, also falls euch was auffällt bin ich für jeden hinweis dankbar.

    es ist übrigens ein w114, bj 72, erste serie, die teile würden aber auch bis auf die heckdeckeldichtung alle an eine w115 limousine passen, auch wenn die coupestoßstangen da eigentlich nicht drangehören, passen tuts.

    vg, die wibke

  • Das Gefühl kann ich bestens nachvollziehen, mir ging es nach dem Vandalismusschaden an meinem Schlachter genauso.


    Mit dem Unterschied, dass bei mir Gäste von Gästen randaliert haben und ich die Pappnase von daher am Haken hab.

    Trotzdem bleibt bei mir ein völliges Unverständnis zurück, wie man als Gast sowas veranstalten kann - und das war nur die Spitze vom Eisberg, an dem Abend war noch mehr los.


    Letzten Endes tut es mir vor allem für diejenigen leid, die sich bei uns eingemietet hatten, denn ich werd bei deren nächster Anfrage sicher nicht mehr ja sagen können.


    Aber die Idee, mal die Nachbarn zu fragen, ist sicher nicht verkehrt. Es ist immer wieder erstaunlich, was alles so wahrgenommen wird.

  • Ein Hund wäre doch was nettes.

    Einer von der Sorte, der die Gäste wohl aufs Grundstück lässt aber nicht mehr runter.

    Wäre ein schönes Forumsfoto gewesen, zwei schweißgebadete Daimlerschrauber die sich nicht mehr aus dem Auto raus trauen.

  • Oh Mann, echt Wahnsinn was es für kranke und vorallem dreiste Menschen es gibt.

    Sich am Eigentum anderer zu schaffen zu machen, unfassbar.


    Auch hier aus dem Süden, möchte ich meine Anteilnahme aussprechen und drücke dir die Daumen.

    Fahrzeugdaten: Granada MK1 LS, 4-türig, BJ77 , 2,3 V6 , EEIT35 mit Rücklauf, 4-Gang Schalter, Farbe: Stratosilber, IA: Schwarz, Zusatzausstattung ab Werk: Taxi-Paket

  • Nicht zu fassen. Gut, geklaut wird immer, Benzteile sowieso, aber so gezielt, das ist schon sehr verdächtig.


    Das einzige Gute daran, dass es wirklich nur Anbauteile sind, die sich ersetzen lassen. Wenn auch mit Mühe, Aufwand und Kosten...


    Nicht vergessen, auf entsprechenden Plattformen die anzuschreiben, die sowas suchen. Vielleicht wird denen ja was angeboten.

  • mein Beileid!!!!

    hoffe ihr überwindet den psychischen Schaden recht schnell, der Rest..naja, wird sich ergeben. Zum Glück wars nicht der Orion


    hier auch immer wieder Einbrüche...Werkzeug hauptsächlich, ach was...alles mögliche

    Kumpel hamse die Karre aufgebrochen und nur den Euro fürn Einkaufswagen mitgenommen. übel


    und wieso immer "ausgerechnet aufm Dorf" ?


    wo denn sonst? Inner Stadt, wo ständig Polizei, Rettungswagen, Strassenbahn, Besoffene die Strassen füllen?


    meint ihr aufm Dorf gäbs nur Inzucht und Fleckvieh?


    Wir ham nen anständiges Hoftor, Garage abgeschlossen, Überwachungskameras, Rottweiler

    aber toll find ich das nicht, das haben zu müssen


    Gruss, MM, Dorfkind