Ford Granada Turnier 2,3

  • Macht Sinn.
    Ist aber trotzdem nicht korrekt, somit mit vorsicht zu geniessen.
    Kann jeder googeln explizit fälschungssicher. Neuere Fahrzeuge haben eh COC alte eben nicht.
    Somit wird erst nach § 21 begutachtet also mit anderen Abgaswerten, also brauch ich den Wisch.
    dann Nach §23.
    Wie ein Prüfer auf das Schmale Brett kommt das so zu machen ist mir schleierhaft.
    Wenns so klappt wie Micha schrieb ok, nur bestehen würde ich drauf nicht.
    Wenns für ein Fahrzeug Ein COC Dokument gibt würde ich behaupten braucht man auch eines.
    Ist dann aber billiger als die Begutachtung der Abgaswerte.

  • ich hab zwar vergessen wie sich das nennt, aber beim tüv süd in augsburg kann man sich für nen hunni übern daumen mit der fahrgestellnummer doch so n datenblatt holen mit allen zulassungsrelevanten dingen.
    so wie man das für jeden amiimport macht. ich seh hier ehrlich gesagt überhaupt kein problem.

  • Da wir hier in der Eu leben hat sich der Prüfer nac COC Dokumenten zu richten . Soll heissen , daß der geneigte Prüfer dir den Kahn mit mit jedem Motor ab nimmt was du als Dokument beantragt hast.
    Die Kosten für das Dokument wiegen sich in etwa auf zu den Kosten des Tüvs für die Suche nach ABE.
    Desweiteren ist der Gebührendschungel beim Tüv für mich nicht Nachvollziehbar.
    Ganz zu schweigen von der Möglichkeit das Fahrzeug in dem Land zu Tüven wo es her kommt.

  • Datenblatt vom TÜV Süd meint Nick, damit war es keinerlei Problem den Dänen durch H-Abnahme und Anmeldung zu bekommen und ich bin mir sicher, dass das bei genauso in D gebauten Autos auch ohne gehen muss, bei dem "Van" war ich mir unsicher, Datenblatt war aber einfach Kombi und nun ist es auch einfach ein Kombi, auch ohne die Extrazuladung, die der Dänentransporter eigentlich hätte.

  • Alles gut,hab wie immer was durcheinander gebracht
    geht ja auch wie ihr es hier schreibt.
    Mir war entfallen, daß die Herren beim Tüv keine Daten hatten für das betreffende Fahrzeug.
    Somit konnten sie mir den Motor nicht eintragen.
    Da bei seiner Karre nach identifizierung sicher Daten hinterlegt sind wirds auch gehn.
    Daher würde ich sagen, daß mal wieder etwas am Thema vorbei geschrammt bin.