Guten Morgen!!!

    • Prösterl, der Herr! Bin neulich erst wieder in deiner Nähe rumgegeistert.
      Der weiße Taunus läuft inzwischen etwas weniger nussig, aber dafür noch genauso sackig.


      sebkom schrieb:

      apropos lösung, ich hab sie: der südafrika-v8 ist von natur aus hitzeunempfindlicher, weil er als junger reihen-vierzylinder und auch nachher als jugendlicher v6 mit solchen temperaturen aufwächst. so einfach isses


      Ehrenmitglied im Verein der Luftschutzsirenenfreunde
    • @Taunuslotte, dankesehr, gefällt mir auch richtig gut. Leider ist der dort gezeigte Taunus letztes Jahr aufgrund einer Überdosis sauerstoffverursachter Materialermüdung auf die ewige Landstraße gefahren. Der ein oder andere hier im Forum hat ein paar der wenigen noch brauchbaren Teile bekommen.

      Nuja.

      Wenigstens darf ich hin und wieder den beigen Knudsen fahren. :spitze:

      @Herr Miles, ich geistere tatsächlich ab und an in der Nähe von Leo rum, meist aber grad im Stau, vor dem Stau oder nach dem Stau. Vorzugsweise vor einem ganztägigen Auflug zum Gottlieb oder danach. Und da bin ich dann meist froh, wenn Leo einfach vorbei ist. :S X/ :irre: Au0erdem hab ich dann auch kein adäquates Fahrzeug dabei ^^ .

      Mal sehen, vielleicht mach ich dieses Jahr wieder ne Einladung zum Taunuscafé für nette Menschen aus der Nähe, die Zeit und Lust haben, vorbeizukommen. :D
      Der weiße Taunus läuft inzwischen etwas weniger nussig, aber dafür noch genauso sackig.


      sebkom schrieb:

      apropos lösung, ich hab sie: der südafrika-v8 ist von natur aus hitzeunempfindlicher, weil er als junger reihen-vierzylinder und auch nachher als jugendlicher v6 mit solchen temperaturen aufwächst. so einfach isses


      Ehrenmitglied im Verein der Luftschutzsirenenfreunde
    • @Lotte, ja, leider. Tatsächlich war das mein Winterauto. Bzw. später dann Ganzjahrestaunusauto. Wenigstens stilvoll. 400tkm nicht, aber schon einiges. Hat auch echt Nerven gekostet, von Anfang an, der war echt ne Zicke. Motortausch, Getriebetausch, Kardanwelle, ach was weiß ich nicht noch alles. Abendfüllend. Und klar, wenn man immer nur fährt und nix bzw. wenig zur Konservierung macht (immer mit dem Gedanken, nee, erst schweißen, dann konservieren...), dann hat man irgendwann den Salat.

      Klar kann man auch um eine rostige Schraube herum ein Auto restaurieren. Aber ob man das auch sollte oder möchte oder die Möglichkeiten dazu hat...

      @Miles, beim nächsten Mal meld ich mich vorher, mal gucken. Dauert aber erstmal, ab Montag 3 Wochen Urlaub :sinnlos: :sinnlos: :sinnlos:
      Der weiße Taunus läuft inzwischen etwas weniger nussig, aber dafür noch genauso sackig.


      sebkom schrieb:

      apropos lösung, ich hab sie: der südafrika-v8 ist von natur aus hitzeunempfindlicher, weil er als junger reihen-vierzylinder und auch nachher als jugendlicher v6 mit solchen temperaturen aufwächst. so einfach isses


      Ehrenmitglied im Verein der Luftschutzsirenenfreunde
    • Einmal das, aber ich war halt auch nicht so richtig nett zu ihm. Hätte, hätte, Fahrradkette... nu isser wech. Ein kleines Tränchen hab ich schon noch im Knopfloch, Spaß hat er ja auch gemacht.

      Mal sehen, was nun kömmt! Es gibt da noch so das ein oder andere Projekt. :thumbsup:



      Jetzt erstmal Prösterl! :bonnie:
      Der weiße Taunus läuft inzwischen etwas weniger nussig, aber dafür noch genauso sackig.


      sebkom schrieb:

      apropos lösung, ich hab sie: der südafrika-v8 ist von natur aus hitzeunempfindlicher, weil er als junger reihen-vierzylinder und auch nachher als jugendlicher v6 mit solchen temperaturen aufwächst. so einfach isses


      Ehrenmitglied im Verein der Luftschutzsirenenfreunde
    • Nabend der Herr! Was macht die Hütte?

      :bonnie:
      Der weiße Taunus läuft inzwischen etwas weniger nussig, aber dafür noch genauso sackig.


      sebkom schrieb:

      apropos lösung, ich hab sie: der südafrika-v8 ist von natur aus hitzeunempfindlicher, weil er als junger reihen-vierzylinder und auch nachher als jugendlicher v6 mit solchen temperaturen aufwächst. so einfach isses


      Ehrenmitglied im Verein der Luftschutzsirenenfreunde
    • Neu

      Heut gabs 3 Orte weiter nen Unfall mitm Muellauto. Zu schnell abgebogen (wohl technischer Defekt) und mit seinen 26 Tonnen Gewicht auf nen vollbesetzten Golf gefallen.
      Familie, 2 Kinder. Was fuer eine Scheisse.



      schwarzwaelder-bote.de/inhalt.…41-8301-48c5c177d17e.html

      Nick schrieb:

      da ham wir doch das beste beispiel, dass oldtimer und kind funktioniert.

      The risk I took was calculated. But man, am I bad at math.
    • Neu

      Wie absolut entsetztlich. Da fehlen einem die Worte.

      Das rückt die eigenen "Probleme" ruck-zuck in ganz andere Relationen.

      Man kommt aus dem Dankbarsein gar nicht raus.
      Der weiße Taunus läuft inzwischen etwas weniger nussig, aber dafür noch genauso sackig.


      sebkom schrieb:

      apropos lösung, ich hab sie: der südafrika-v8 ist von natur aus hitzeunempfindlicher, weil er als junger reihen-vierzylinder und auch nachher als jugendlicher v6 mit solchen temperaturen aufwächst. so einfach isses


      Ehrenmitglied im Verein der Luftschutzsirenenfreunde
    • Neu

      Grad gelesen. Die drei "aelteren" Insassen waren 25, 22 und 17 Jahre alt. Die 2 Kinder 2 Jahre und wenige Wochen. Was fuer eine behinderte Scheisse.
      Ich hoff mal, dass die Einsatzkraefte schnelle und gute psychologische Hilfe kriegen.

      Nick schrieb:

      da ham wir doch das beste beispiel, dass oldtimer und kind funktioniert.

      The risk I took was calculated. But man, am I bad at math.