Guten Morgen!!!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hier im Büro sitzen und darauf warten das sich einer meldet, der hier den PC austauscht.
      Den, der gestern nachmittag unbedingt noch ein einstündiges Update machen musste.

      Dabei bin ich doch eigentlich im Außendienst.

      Wenigstens ertönt brauchbare Musik aus dem Blauzahn-Lautsprecher, den ich gegen die Langeweile mitgebracht habe.

      Aktuell die Beatles mit drive my car, passt schon...
    • Bierchen schrieb:

      Moin Markus,

      grad auch noch ´ne Runde mit Mösn gedreht, exzellentes Wetter dafür, nu gleich mal inne Heia, aber vorher noch ein Pils.

      Heute Nacht ist mir leider aufgefallen, dass ich nächsten Freitag bis 22.00 arbeiten muß, mal gucken, eventuell nehm ich mir den Freitag einfach frei, oder ihr müßt bis ca 23.10 mit Inga vorlieb nehmen.
      Ne Runde mit WAS gedreht?! 8|

      Ich hab am Freitag irgendwann mittags frei. Bisschen rumtrödeln und am späten Nachmittag bei euch auftrumpfen, wär möglich. Je nachdem, wie es euch passt. Wir sind da flexibel. So ganz schlecht ist Ingas Gesellschaft ja nun auch nicht zu ertragen. Ein Weilchen hält man das aus. )A(


      Nick schrieb:

      der liebe gott wird sicher eine kleine wolke mit einem 12 brüstigen engel für dich bereithalten.

    • Mal guggn, Bock hab ich keinen, also Freitag bis 22.00 in der Stinkebude auf und ab zu tapern und auf die Uhr zu glotzen, dabei vor lauter Langeweile ein Bonbon nach dem anderen zu fressen, Doppelknoten in die Bonbonpapiere zu machen, da wäre Biertrinken doch deutlich zu bevorzugen.

      @Markus
      Mösn rufe ich den Köter immer, hört er sehr gut drauf, Nelson ist auch einfach ein seltenblöder Name, als würde der für seine Freiheit kämpfen, nur weil ihm die Kette von Hals fällt wenn er sich schüttelt ... :no:

      Nu mit dauerschleifendem Auspuff in Seggebruch angelandet, Bier schmeckt.
      Aber mit dem Puffpuff muß ich am WE wohl mal was unternehmen, oder einfach ein anderes Auto nehmen...
    • Abend!
      Heute meinen Oberstift gefragt, wie seine Zwischenpruefung war. "War echt ganz gut!" Dem hinter ihm stehenden Ausbilder, der aus Ausschussmitglied dabei war, ist das Gesicht komplett runtergefallen, das war so ein geiler Anblick. :laugh: "Du bist weder fertig geworden, noch hat das Ding funktioniert! Und es war eh alles nur Scheisse!" Die komplette Abteilung lag am Boden. :klatschDC:
      Mittags gegrillt und nu noch schnell die neue Servo fuer morgen vorbereiten. Neue Manschetten und Spurstangenkoepfe. Die Manschetten gingen ganz schoen stramm drauf, da hab ich erst gedacht, mm haette ne Fehllieferung gemacht. Passt aber nu.
      Morgen frueh fahr ich dann mal in der Werkstatt vorbei und hoff, dass ich an die Montier- und Wuchtmaschine darf, die bald strafmuendigen Michelins gegen 10 jahre juengere Reifen austauschen wird Zeit. Danach zu den Eltern, Lenkung verbauen und abends dann Grillen.

      Mo, wo treibst du dich die Tage vor/nach Nicks Party rum? Bin wohl n paar Tage laenger unterwegs, nur eine Nacht lohnt die grob 1200km ja nicht :stupid:

      Nick schrieb:

      da ham wir doch das beste beispiel, dass oldtimer und kind funktioniert.

      The risk I took was calculated. But man, am I bad at math.
    • GranadaWien schrieb:

      Ich muß mich mal auskotzen und hier ist ein guter Platz dafür. Das von mir und meinem Bruder geerbte Elternhaus steht kurz vor dem Verkauf. Ich wohne und arbeite 500km weit weg und konnte mich nicht vor Ort um Details kümmern und so gelangten Informationen immer nur bruchstückhaft und tröpfchenweise zu mir. Aber nun soll am 11.5. ein Notartermin den Verkauf besiegeln und just jetzt ist es mir gelungen, aus den vielen Details ein klares Gesamtbild zu erstellen und jetzt ist mir klar, warum das Ganze einen so verschrobenen Weg nahm. Das Haus wurde bereits vor dem Einschalten des Maklers an einen Bewohner des Dorfes, wo das Haus steht, verkauft (habe ich heute vom Käufer erfahren). Der eingeschaltete Makler (es mußte der sein, ich durfte keinen anderen einschalten) kriegt eine Verkaufsprovision von 10.000,- Euro und wird die als Bezahlung dafür erhalten, den Erbteil meines Bruders zu waschen. Er trägt einen Berg Schulden vor sich her und mit seinem Erbteil hätte er bestenfalls seine Schulden begleichen können, Ich habe meinen Bruder mit dem Vorwurf konfrontiert. Die Antwort war ein beredtes Schweigen.

      Jetzt warte ich auf den Kaufvertragsentwurf, in dem ich wahrscheinlich lesen werde, daß die Immobilie lastenfrei übernommen wird, der Käufer sich aber (schrieb er mir heute) in seiner Funktion als Anwalt direkt selbst um die Ablöse der Schulden kümmern wird. Aber nicht mit mir!
      Das Haus ist nicht verkauft, solange es keinen Notartermin gab, bei dem Du als Miterbe einen Vertrag unterschrieben hast.
      Das mit dem Dorfbewohner ist allenfalls ein Versprechen. Aber nicht Deins.

      Du bist über das Verhalten Deines Bruders verärgert. Kommentiere ich nicht weiter, weil ich die Hintergründe nicht kenne. Aber, das hier ist der Moment, wo Du Dir über Dein zukünftiges Verhältnis zu Deinem Bruder klar werden musst.

      Du kannst beim Notartermin Deine Unterschrift verweigern und Ihm damit ordentlich einen Einschenken, aber vermutlich ist das Thema Familie damit endgültig beendet.

      So wie ich das verstehe, wollt Ihr beide den Verkauf. Schau Dir an, ob der Preis ungefähr dem Marktüblichen entspricht. Immonet/Immowelt oder Immoscout sind da eine recht gute Referenz. Irgendwas in ähnlicher Größe und Zustand wird immer angeboten.
      Je nachdem was ausgehandelt wurde kann und darf der Makler bei beiden Parteien die Hand aufhalten.
      Es ist schwer, beim Elternhaus emotionslos zu agieren, aber am Ende zählt nur, ob man mit dem Preis zufrieden ist.
      Alle sechzig Sekunden vergeht in Afrika eine Minute. Helfen Sie!
    • grad schwerer brechreiz wegen sakrileg. tv, werbung für nissan quashkai (oder so, piss mongo suv scheissdreck eben) - mit black sabbath paranoid. ich kotze! wenn das stüxk in werbung dann mit aral und granada. aber so nen stück dreck von auto als cool ubd sonstwas darstellen zu wollen.
      suv = dreck
      neuwagen = dreck
      old man yells at cloud :kowa:
      It's always sunny in Manitoba!

      Klingonen Thomas schrieb:


      Das ist der Beginn der Durchführung meines perfiden Plans, ab sofort alle Freds mit Tittenbildern zu kontaminieren!
      :love:

      Zombie schrieb:

      weil jeder Kilometer der nicht mim Altauto zurueckgelegt wird, einfach ein verkackter Kilometer ist

      Ohja! Song of land rig
    • Zum Glück gucke ich nix wo Werbung kommt, sonst wäre es mir ergangen wie dir.

      Heute schön mit dem Dänen über die Dörfer getuckert, eigentlich nur ein Dorf, da aber 98% aller Sträßchen, bis wir endlich das zum Verkauf stehende Haus gefunden hatten, hmm ja, schönes Haus, wirklich ganz hübsch, aber ob da genug Autos wohnen können und ob es uns am Arsch genug ist? Wohnraum laut Bildern für den sofortigen Bezug bestens geeignet, aber viel zu viel davon, fast 300m² Wohnfläche, was will man damit? 100-150m² reichen dafür ein vielfaches dessen an Stellplatz, hmpff. 5 Stellplätze, was soll man damit denn werden mo-tz