Guten Morgen!!!

    • Neu

      Streetracer schrieb:

      Muttis in Panik [...] Schule [...]
      Hier hat das Schulamt heute festgelegt, dass alle Kinder abgeholt werden müssen. Das war ein schönes Spektakel an der Schule :dirkl:



      Geht aber auch ganz ordentlich vorwärts da draussen. Ununterbrochen Feuerwehr zu hören und/wegen Szenen wie diese(n)



      Hoffe den Leuten geht's gut. So ein Autobahnschild auf's Dach is wohl nicht ganz angenehm.
    • Neu

      mir ist heute eine lampe entweht. aber keine orange

      als ich heute nach nach dem mittagsschlaf gegen vier zur schule kam, standen alle erzieher aufgeregt mit allen kindern da und haben gewartet, dass die kurzen abgeholt werden, weil das schulamt ab 12uhr feierabend erklärt hat, nur keiner wusste das, hehe
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.
    • Neu

      Das mit den 120 km/h Höchstgeschwindigkeit hat der Sturm irgendwie nicht verstanden.

      Heute früh war hier auch Pustefix! Obwohl das Rheintal ja einigermaßen glimpflich davon gekommen ist. Oben im Schwarzwald war mehr Lametta.

      Nachdem ich es ja gewöhnt bin, bei solchem Wetter nass ins Geschäft zu kommen (der Weg vom Parkplatz zum Büro ist ungeschützt, da bringt auch ein Schirm nix. Dann ist man ggfs. obenrum trocken, aber ab Oberschenkel so oder so naß. Habe seit Jahren schon einen Fön im Büro parat liegen), bin ich heute dann noch einem Windstoß erlegen. Danach war ich nass, dreckig und hüftlahm. Hab erstmal Chef und Kollege angepfiffen (mit dem Hinweis auf "ich weiß, ihr könnt nix dafür, aber ich bin grad stinksauer! Laßt mich bloß erstmal in Ruhe!"), dann Kaffee, dann Fön, dann alles wieder gut.


      :coyo: :spitze: :bonnie:
      Der weiße Taunus läuft inzwischen etwas weniger nussig, aber dafür noch genauso sackig.


      sebkom schrieb:

      apropos lösung, ich hab sie: der südafrika-v8 ist von natur aus hitzeunempfindlicher, weil er als junger reihen-vierzylinder und auch nachher als jugendlicher v6 mit solchen temperaturen aufwächst. so einfach isses


      Ehrenmitglied im Verein der Luftschutzsirenenfreunde