2l OHC Einspritzer aus Sierra in Knud....

  • Neu

    So, habe den Klumpen aus meiner Eingangsfrage nun abgeholt.
    ist ein 205er Block. Also einer aus denen die Cossis hervorgingen, oder?
    Wo finde ich denn auf dem Haufen den Motorcode (wat wie Nxx)?? Was gibt es da noch zu beachten bezüglich
    Anbauteile, Dichtungen usw.. damit ich zb den richtigen Dichtsatz bestelle.
    Bin um jeden Tipp dankbar




    Rumgepuzzelt wurde daran zumindest schon. Nockenwelle mit 78er Nummer. Weiß jemand

    aus welchem Motor die kommt?




    Gruß

    Seb
    Gesucht: türpappen, fußraumtaschen, mittelkonsole (auch ohne instrumente) in Braun/Beige vom GXL erste serie 4Türer!

    Coup schrieb:

    Wenn du nicht geblitzt werden willst fahr Taunus


    Bilderbastos

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastos ()

  • Neu

    hinten links über dem anlasser, bei der verschraubung oben drauf eingeschlagen.

    205er, irgendwie habe ich noch nie andere beim 2l gesehen.

    wenn die nocken noch nicht eingelaufen sind, würde ich mir da jetzt nicht so viel platte machen und das ding einbauen und fahren.

    sieht ja recht trocken aus. also neue ventildeckeldichtung, ansaugkrümmerdichtung vom vergasermodell und abgskrümmerdichtungen. abfahrt
    Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
    Steht in der neuen Apothekerzeitung.
  • Neu

    Jo, danke! N4B. War gerade nochma guggn.
    Also ein LC Motor... :gruebel: mit "i" soll er 100ps haben.

    Trocken ist er! Aber die Erfahrung hatte ich schon einmal "sieht gut aus, wird eingebaut..." VK hatte den angeblich auch noch frisch
    abgedichtet. keine 1k km später straße vollgepullert aus dem KW Dichtring )A(
    Obwohl mich das schon sehr inne Finger juckt den einfach einzubauen! Wirklich sehr...

    Gaserbrücke ist noch dran, lief angeblich bis ende letzten Jahres so in einem Taunus.


    Denke Zahnriemen und zeug mache ich definitiv noch neu, der Sicherheit wegen..

    Edit merkt noch an: Das Getriebe auffer Palette ist ein 5 Gang T9. Muss noch überlegen ob das auch in meine Juchte kommt.
    Passende Kardan gab es dazu. Wenn ich da kein Bock drauf habe ist das Zeug zu haben.
    Gesucht: türpappen, fußraumtaschen, mittelkonsole (auch ohne instrumente) in Braun/Beige vom GXL erste serie 4Türer!

    Coup schrieb:

    Wenn du nicht geblitzt werden willst fahr Taunus


    Bilderbastos

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sebastos ()

  • Neu

    Die Nockenwellen neigen sehr zum einlaufen, besonders am 3. Zylinder.
    ...komischerweise ist das auch der, der sich mit Normalwerkzeug am beschissensten einstellen lässt, und er m.E. nach auch thermisch am meisten belastet ist(1342)

    Ich habe damals vor ähnlicher Frage beim Sierra 2.0 gestanden und dann die N-Welle vom 1.6er Taunus eingebaut. Laut FFH gleich...
    Alles prima gelaufen!
    ...später bereut man am meisten, was man nicht getan hat...
  • Neu

    ...Achso:
    Obacht beim Siri KW hi:

    Wer achtlos den Siri auf die Welle stülpt und dann in den Block hämmert, riskiert zu 97% den Ausfall der kleinen Feder die die innere Dichtlippe an die KW drücken soll!

    Das wahr' s dann...

    12 mal kucken, ob die Feder noch da is wo soll!
    Oder Einbauwerkzeug, wo das gegeben ist..

    ...nur'n Tip...
    ...später bereut man am meisten, was man nicht getan hat...
  • Neu

    Da haste recht. Sehr sogar. Aber ich bin auch Faul. In anbetracht der beschissenen Schraubmöglichkeiten...
    Gesucht: türpappen, fußraumtaschen, mittelkonsole (auch ohne instrumente) in Braun/Beige vom GXL erste serie 4Türer!

    Coup schrieb:

    Wenn du nicht geblitzt werden willst fahr Taunus


    Bilderbastos

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastos ()

  • Neu

    Motor Mußte doch eh raus- und reinheben, ob da dann auch noch´n Getriebe dran baumelt...
    Und grad für Faulpelze ist das doch ideal, kann man die ganzen Schrauben zwischen Motor und Getriebe entspannt im Sitzen reindrehen, statt überm Motor hängend.
    Oder samt Achse, dann muß man die nur mit dem Gerümpel drauf drunterrollen, spart den Motorkran.
    mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do
  • Neu

    Hab kommende Woche Urlaub. Will den Prödel dann fertig machen. So zumindest der Plan..

    Muss aber nochmal blöd fragen inwieweit ich was von meinem 1.6er übernehmen kann:
    Kann ich den Verteiler von meinem ollen dran popeln?
    Temp-Fühler? Ist der abhängig von der Motorgröße oder Anzeige?

    Sonst immer nur 1.6er gegen 1.6er getauscht, nie Gedanken drum gemacht..
    Gesucht: türpappen, fußraumtaschen, mittelkonsole (auch ohne instrumente) in Braun/Beige vom GXL erste serie 4Türer!

    Coup schrieb:

    Wenn du nicht geblitzt werden willst fahr Taunus


    Bilderbastos

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sebastos ()