Tieferlegung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ist ein umgebauter RS.
    Lenkhebel ist geschraubt:


    Echt das ist Serie :|

    Bin grad am überlegen ob ich Domlager und Federteller bestellen soll ?(
    Dann bin ich wahrscheinlich viel zu tief. :P
    Das Gummidomlager könnte ich auch einfach abdrehen.
    Muss mir mal alle Varianten durchüberlegen was da wohl das beste ist.
  • es ist also ein ex 1.3 umgebaut auf 2.0, mit gelben konis und abgesägten federn?

    haben denn die 2" federn, eingebaut aber ausgefedert, noch vorspannung?
    auf dem bild ist doch deutlich zusehen, dass die einiges kürzer sind als deine abgesägten federn.
    also sollte doch die karre auch entsprechend tiefer sein. bist du denn damit mal ne runde gefahren?
  • Ich bin mir nicht ganz sicher ob es mal ein original RS war oder nicht. Bin da eher skeptisch, drum sag ich mal nein, es war keiner.

    Die -2" Federn sind neu. Also ist die Spannung noch voll da. Runde gefahren bin ich noch nicht, weil --> Schönwetterfahrzeug ;)
    Derzeit ist es auch noch ein 3 Bein, weil ein Federbein zerlegt auf der Werkbank liegt.
    Die vorher eingebauten Federn müssen unglaublich weich gewesen sein, sonst hätte ich jetzt mit den ca. 8cm kürzeren nicht ungefähr die gleiche Fahrzeughöhe.

    Falsch sein kann jetzt also das Federbein, bzw. die Position des unteren Federteller, der obere Federteller und/oder auch das Domlager :irre:
  • Dann solltest du mal den Abstand am Federbein von unten bis zum Federteller messen.
    Ich weiß nicht auswendig welche Beine welche Längen haben aber das sollte man im Netz oder hier finden. Zur Not würde ich meinen aufbocken und messen.
    Dann bist du ein Stück weiter, hoffe ich...
    Und dann ggf. noch mal schauen welche Federn dazu passen könnten.
    Das hier ist NICHT Facebook-und ich bin NICHT dein Freund!!
  • cosworth n/a schrieb:

    Seinfeld schrieb:

    Soweit mir bekannt, ist das Federbein vom 2.3'er Capri gleich dem des RS.
    Nein, das bezweifel ich. Die sind alle gleich vom 2.0 bis 2.8, nur die vom 3.0 Essex passen nicht.Habe hier noch Capri-Beine liegen, sind definitiv vom 2,0 oder 2,3.
    Da sitzt der Teller deutlich tiefer, so ca. 40 mm.
    Beim RS-Federbein ist das Dämpferrohr etwa auf gleicher Höhe mit dem Federteller.

    Gruß

    Steve
    Stimmt bedingt. Soweit mir bekannt (das heißt natürlich nicht, dass das so in Stein gemeißelt ist), hat zumindest der 2.8'er Capri III immer die Bilstein Beine, und die sind anders, weil ja die Dämpferpatrone "Upside Down" verbaut ist.
    Ich weiß allerdings nicht, inwieweit sich der Rest untereinander unterscheidet, sprich ob der 2.3'er und der Zwoliter die identischen Beinchen drin haben.

    Der RS hat das Federbein mit angeschraubtem Lenkhebel, von daher ists bei Martin schonmal kein 1300'er oder 1600'er Federbein (wie jules papa auch schon schrieb). Ebenso ist bei den Beinen des Standard Escorts der Durchmesser der Feder geringer. Daher passt auch der obere Federteller vom Standard Escort nicht auf das RS Bein. (passt auch zu den Angaben von MM: Standard 129 mm, RS 142 mm)



    Wie @jule´s papa schrub, kann ich auch mal eben den Abstand von unteren Federteller bis zum Einstand des Hüllrohrs in die Radnabe messen. Ist aber dann vom Bilstein Federbein.

    CheeRS
    "Ford Escort. Nichts für Technokraten. Nur für Macher!"


  • Danke @jule´s papa für messen.

    Mir fehlen doch tatsächlich beim unteren Federteller stattliche 4cm 8|



    Fehler wäre damit gefunden!
    Jetzt werde ich mal schauen was ich mache.

    Wenn ich ein kürzeres Federbein einbaue, dann passt mein Dämpfer nicht mehr, weil der dann zu lange ist.
    Den Federteller nach unten setzen haut wahrscheinlich auch nicht hin, weil das Standrohr dann oben zu weit raus schaut und alles aneinander ansteht.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Martin ()

  • Seinfeld schrieb:

    Stimmt bedingt. Soweit mir bekannt (das heißt natürlich nicht, dass das so in Stein gemeißelt ist), hat zumindest der 2.8'er Capri III immer die Bilstein Beine, und die sind anders, weil ja die Dämpferpatrone "Upside Down" verbaut ist.

    CheeRS
    Stimmt.
    IMHO dachte ich, die wären gleich. Sorry for that...
    Wenn man aber nach Dämpfereinsätzen guckt, steht bei Capri immer außer 2,8i
    Fahre halt keinen Capri X/

    Martin schrieb:

    Wenn ich ein kürzeres Federbein einbaue, dann passt mein Dämpfer nicht mehr, weil der dann zu lange ist.
    Den Federteller nach unten setzen haut wahrscheinlich auch nicht hin, weil das Standrohr dann oben zu weit raus schaut und alles aneinander ansteht.

    Die Federbeine Escort/Capri sind identisch, was die Länge des Standrohres betrifft. Beim Capribein ist nur der Federteller tiefer.
    Demzufolge passen sowohl Capri als auch Escort-Dämpfer.
    Bei extremer Tieferlegung ist es natürlich von Vorteil, Dämpfer mit gekürzter Kolbenstange zu verbauen.
    Da gibt es u. a. welche von GAZ, GAI 4103.
    Diese sind definitiv kürzer, habe deshalb damals mal bei GAZ angefragt.

    Zitat: "The standard RS insert has 220mm of stroke & the one with ashorter stroke has 180mm of stroke"
    Gruß
    Steve