GRANADA Coupe gerade...bitte keine Spinner ohne Geld.

  • Ein Bild ist ja mittlerweile vorhanden, ob das 8000 Tacken wert ist? Der zu sehende Hochtöner ist es jedenfalls nicht.... Es entzieht sich ebenfalls meiner Kenntnis wieso manch Verkäufer immer so schlecht gelaunt rüberkommt, ist das Verkaufsstrategie? Man muss als Käufer gleich zu Anfang eines potentiellen Verkaufsgesprächs das Gefühl haben dass man sich glücklich schätzen kann dass der Verkäufer überhaupt mit einem redet? Bloß keine dummen Fragen stellen? Kein Plan, aber vielleicht steht ja der ein oder andere drauf, ich für meinen Teil eher nicht.....

    Viele Grüße

    Volker
  • Hab im Moment nix zu verkaufen, ansonsten würde ich so was anhängen wie "Sehr geehrte Interessenten, ich bitte darum, Mitteilungen, dass Sie den Wert des angebotenen Fahrzeugs aufgrund der Abbildungen nur auf einen Bruchteil des angegebenen Preises einschätzen, warum Sie daher dieses Fahrzeug zum angegebenen Preis auf keinen Fall kaufen können, wie viele bessere Fahrzeuge Sie in der Vergangenheit bereits für deutlich weniger gekauft haben, Sie das Fahrzeug für jemand anderen, der/die leider nur sehr wenig Geld hat, kaufen möchten, und warum ich dieses Fahrzeug zum angegebenen Preis niemals werde verkaufen können, für sich zu behalten. Offensichtliche Mängel wurden bei der Preisfindung bereits berücksichtigt und stellen keine Grundlage für Preisverhandlungen dar. Kein Verkauf an PS-Amateure, -Profis oder sonstige TV-Produktionen!". Klingt das auch zu negativ?
    LOAD "SIGNATUR" ,8,1
  • Also den Text von Streetracer fänd ich recht witzig. Ich schrieb "manch" Verkäufer, meine also eigentlich nicht alle. In diesem speziellen Beispiel ist ein Auto unter der Rubrik Autoteile und Reifen eingestellt, mit einem nichtssagenden Bild, noch viel nichtssagenderem Blabla, keine fahrzeugrelevanten Angaben zu Zustand jeglicher Art bzw TÜV usw. Gepaart mit der der genervtt wirkenden Ausdrucksweise hatte ich das als Verkaufsstrategie eingestuft.
    Mir ist bewusst dass im Zeitalter der Emails, Whatsapp und dergleichen die Leute, welche einem als Verkäufer eigenrlich nur die Zeit stehlen, deutlich zugenommen haben. Ebenso scheint es mittlerweile auch etliche Hellseher zu geben ,die den Zustand eines Fahrzeuges anhand einer Reihe von Bildern so exakt einstufenkönnen dass sie ein Gebot , natürlich deutlich unter dem geforderten Verkaufspreis ,abgeben.
    Mich würde mal interessieren ob man mit dem ellenlangen Versuch Time-Waster abzuhalten auch tatsächlich Erfolg hat......?

    Ich verkaufe nicht oft Dinge, schon gar keine Autos, aber ich bin bis jetzt mit dem Vorsatz "verhandelt wird nur bei Besichtigung " ganz gut gefahren. Ich halte mich auch als möglicher Käufer daran, obwohl ich auch schon durch blumige und sehr optimitisch dargestellte Fahrzeugzustände hunderte Kilometer umsonst gefahren bin. Also gibt es diese Zeitverschwender irgendwie in beiden Lagern.....

    LG

    Volker
  • Hat ja nicht lange gedauert bis das Thema wird...
    Hatte beide im April drin, hatte noch n MK3. Einer sollte weg.
    Es waren so dämliche Anfragen da, das ich es jetzt so probiere....
    Es ist nicht alles richtig was ich mache, manchmal mach ich‘s trotzdem....
    @ Micha05: Danke.