Scorpio springt nicht an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Scorpio springt nicht an

    Alle Jahre wieder - aber diesmal doch ganz anders.
    Folgendes ist passiert:
    Scorpio II stand monatlang ohne Batterie vor dem Haus.
    Heute nagelneue, geladene Batterie mit 60Ah eingebaut.
    Resultat: Licht, Innenbeleuchtung, Hupe funktionieren. Radio nimmt Cds an, spielt sie aber nicht.
    Innenventilator, el. Fensterheber, alle Kontrolllämpchen in den Instrumenten gehen gar nicht. Anlasser versucht sich an einer Umdrehung. Ende.
    Mit Überbrückungskabel direkt zum Anlasser dreht dieser kräftig, Wagen springt aber nicht an (keine einzige Zündung).
    Vermutung: Zündschloss oder Wegfahrsperre defekt oder irgendwelche Sicherungen, Relais beim Batterieanklemmen geschrottet.
    Was meint ihr? :sinnlos:
    vBulletin-Systemmitteilung
    Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
    Unterirdische Beleidigung. Auf Wiedersehen!
    Ende der Sperre: Nie

  • Die Dinger ham Wegfahrsperre? So eine mit Sender im Schlüssel? Batterie im Schlüssel leer, WFS erkennt Schlüssel nicht?

    Irgendwo stand mal was von rotem Masterschlüssel, mit dem man die WFS neu codieren/anlernen kann. Und nur mit dem roten Masterschlüssel :uwe:
    LOAD "SIGNATUR" ,8,1

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Streetracer ()

  • Hi,
    ich hatte neulich auch Probleme direkt nach dem Batteriewechsel.
    Bei meinem Glubschi drehte der Anlasser aber er sprang einfach nicht an.
    Nach 2 Stunden warten ging er dann sofort an und machte danach auch keine Probleme mehr.
    Vielleicht klappt das ja auch bei Dir. :thumbup:
    Bei meinem kann man duch gedrückthalten des Reset-Knopfes des Tageskilometerzählers bei eingeschalteter Zündung unter Anderem den Ladezustand der Batterie abrufen.
    So kannst Du sehen wieviel Spannung in Deinem System tatsächlich ankommt.
  • Gibt es auch Leute mit Ahnung, die lesen können? :michi:
    @hoffy: Wäre was mit dem Massekabel zum Motor würde doch wohl auch das überbrückte Starten des Anlassers nicht funktionieren
    @Streetracer: Nein, die Schlüssel haben keine Batterie
    @TufkaP: Warum funktionieren einige Sachen einwandfrei, wenn es ein Masseproblem ist?
    @kalli76: Die Batterie ist nagelneu und voll geladen. Und bei den Armaturen kann ich gar nix sehen, weil ich ja nix angezeigt bekomme.
    vBulletin-Systemmitteilung
    Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
    Unterirdische Beleidigung. Auf Wiedersehen!
    Ende der Sperre: Nie

  • Jörg, ja aber, ja aber.... du hast doch geschroben.......Mit Überbrückungskabel direkt zum Anlasser dreht dieser kräftig.
    Vorher nix, mit zum Anlasser dann ja.....Ergo Masse !?!?!
    "Warum funktionieren einige Sachen einwandfrei, wenn es ein Masseproblem ist?"
    >>> Unterschiedliche Kabelbäume......einer für Motorscheiß....andere für Elektrickscheiß....anderer für Probleme machen.
    Zitat: Seit 86 Jahren Jungfrau.....toi toi toi.
  • Das hört sich für mich eher nach Übergangswiderstände zu hoch an.

    Also Anschlüsse an Batterie usw./Stecker/Sicherungskasten korrodiert. Hatte ich bei zahlreichen Mondeos und Escorts schon live erlebt.
    Auch die Klemmverbindung Batterie/Kabel oxidiert gerne mal.

    Führt dann zum Spannungsabfall im gesamten System, und einige Dinge funktionieren halt mit weniger Spannung, andere nicht.

    Alles mal so gut wie es geht saubermachen, dann Kontaktspray...
  • Hallo jj,
    ich tippe auf Kontaktplatte Zündschloss,
    dort die Kabel zum Anlassen und Zündungsplus mal brücken und sehen ob was geht, natürlich mit Schlüssel im Schloss und Stellung Zündung an (Wegfahrsperre).
    Grüsse,
    Manfred
    Wer immer nur das macht, was er schon kann, bleibt auch immer nur das was er schon ist (Henry Ford)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lilly65 ()

  • Ich habe heute den Plus-Rundpol-Anschluss gegen einen besser erhaltenen ausgetauscht und alles gereinigt und blank geschliffen. Keine Veränderung.
    Der Masseanschluss ist wie neu und auch fest.
    Werde jetzt eine Kontaktplatte fürs Zündschloss kaufen. Hat jemand eine rumliegen?
    vBulletin-Systemmitteilung
    Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
    Unterirdische Beleidigung. Auf Wiedersehen!
    Ende der Sperre: Nie

  • Ich hab das nun in einer Werkstatt machen lassen, die sich gerne mit Elektrikproblemen beschäftigen :irre:
    Ergebnis: Der rechte Sicherungskasten hatte nicht ausreichend Masse. Der Schrauber hat nicht lange nach dem Grund gesucht, sondern einfach ein neues Massekabel verlegt.
    Danke für alle Tipps. :mo:
    vBulletin-Systemmitteilung
    Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
    Unterirdische Beleidigung. Auf Wiedersehen!
    Ende der Sperre: Nie