Vorschläge für Zweitwagen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vorschläge für Zweitwagen

      Da hier ja in allen Lebenslagen beraten wird, wollte ich mir mal eure Ideen für folgende Fahrzeugkriterien anhören.
      Kombi, Allrad, möglichst hohe Anhängerzuglast, zuverlässige Technik.
      Bin offen für ziemlich alle Marken. Sollte so bis 2500EUR sein. Audi A6 wäre son Kandidat, habe aber keine Erfahrungswerte dazu.

      Fahre derzeit nen 626 Allradkombi, der allerdings ernsthaft gefährdet ist die anstehende HU nicht zu bestehen.
      Merci :michi:
      My drinking team has a vintage car problem
    • Rost- und TÜVsorgen hat er gerade genug. A6 kann ich auch empfehlen. Die Kotflügel sind allerdings nicht verzinkt. Da solltest Du drauf schauen.

      DC schrieb:

      Da stand immer nur Member. Scheinbar habe ich es bisher geschafft, nicht nachhaltig blöd aufzufallen.

      Bierchen schrieb:

      nun schon :P




      Allesechzig Sekunden vergeht in Afrika eine Minute. Helfen Sie!
    • War tatsächlich jetzt auch mein erster Gedanke.

      Audi ist immer gut, weiß nur nicht, was man da noch für 2500€ bekommt. Ich bin absolut überzeugt von jeglichen alten 1,9er TDI Motoren. Je weniger Leistung, desto besser. Natürlich ohne DPF...
      Es ist ein Go-Kart, angetrieben von meinem eigenen Sinn für Selbstzufriedenheit.

    • Danke schonmal!
      Subaru fahren hier genug rum, aber wenn ich mir die Dinger so ansehe sind die karosserie-technisch meist echt übel. Hier wird halt gesalzen als gäbs kein Morgen mehr.
      Den Scorpio hatte ich noch gar nicht aufm Schirm... 2,9er is dann aber wohl Gluschi oder?
      Audi is rosttechnisch meist echt besser aufgestellt, der Allrad is bekannt gut und das Zeug is haltbar... auch die Elektrik? Welche Motoren sind anfällig?
      Gibt's noch bekannte Alternativen mit denen hier Leute Erfahrungen gesammelt haben?
      My drinking team has a vintage car problem
    • sierra gab es auch als allrad, auch als 2.8i oder 2.9er oder eben kleinmotorig.
      sind halt alles häßliche klos und rosten wie der teufel.

      oder w124 4matic, wobei es da für das geld vermutlich auch nur einen oder mehrere eimer rost gibt.
      von den bmw e34 mit allrad halte ich gar nix.
      mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do
    • Weil selber gerade geholt - Volvo V70 II. 2.4D, 5-Zylinder. Gibts von 2000-7000€, sogar mit Allrad (seltener). Darf 2to ziehen. Saubequeme Sitze, echt netter Motor (haltbar).
      Ansonsten kann ich ich aus der Vergangenheit einen A4 1,9TDI mit AFN-Motor (110 PS) empfehlen. Laufen ewig, saufen nix und gibt es in allen Km-Klassen ab 300.000 aufwärts ...

      Wenn Du aus 2500 eher 3500-4000 machst, wirst Du eine gute, große Auswahl bekommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Tomas ()

    • Habe einen 1,9TDI von '98 mit 110PS bei 340000 verkauft, einen 1,9TDI PD von 2002 mit 131PS bei 370000 verkauft und jetzt einen 1,9TDI PD von 2006 mit 105PS bei 320000 kaputt bekommen. Allerdings ist nicht der Motor direkt kaputt gewesen, sondern ein Motorhalter vom Block abgerissen. Ansonsten schnurrte der wie ein Kätzchen.


      Außer des Motorhalters hatte ich bei keinem der Fahrzeuge nennenswerte Probleme.

      Ich weiß nur nicht, wie realistisch diese Motoren in einem A6 Quattro sind. Da ist eigentlich größeres drin. Wenn ein A4 reicht, sollte sowas aber beziehbar sein.
      Es ist ein Go-Kart, angetrieben von meinem eigenen Sinn für Selbstzufriedenheit.

    • Sauber, so läuft das! Danke!
      Hab grade mal geschaut, der A4 quattro mit 1,9tdi darf bis zu 1800kg ziehen.
      Wäre mir nicht unbedingt zu wenig. Da klappt das auch mit nem Autohänger + Auto drauf ziehen.
      Ob die 110 PS dann noch reichen, ist halt die Frage :D Was is denn mit den anderen Motoren? Benziner 2.8V6 zum Beispiel?
      Transporterklasse ist bei mir leider nicht. Meine Garage ist ziemlich niedrig, dafür lang und schmal.
      Der 940er passte aber rein.
      Volvo find ich eh gut, ob der V70 im Budget liegt, :gruebel:
      Die Fordkisten sind mit Allrad halt schon eher selten... Mercedes auch. Taugen die W210er was?
      My drinking team has a vintage car problem

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Grillwagen ()

    • a4 Tdi 1.9 90 ps 96er Avant hier, 408tkm, läuft und läuft völlig problemlos. 5l Diesel auf der Bahn. Etliche Anhänger mit Granada drauf klaglos gezogen. Bei aller Liebe zum Altblech, das ist das beste Auto was je in der Familie War. Und ja, die Kiste hat nichtmal Flugrost am Unterboden.
    • Grillwagen schrieb:

      Taugen die W210er was?
      Ich bin zugegeben kein großer Mercedes Fan. Ich hoffe, meine Meinung ist trotzdem nicht zu subjektiv: Sicher kann man gute 210er finden, vll sind das dann am Ende auch wirklich gute Autos. Das Risiko, beim Kauf eines 210er tief in's Klo zu greifen, ist m.E. aber mit Abstand höher als bei anderen Fahrzeugen, da der 210er massive Rost- und Durchrostungsprobleme an Achsen und tragenden Teilen hat.

      Zum Benziner im A4: In der Regel sind Dieselmotoren einfach die langlebigeren, daher tendiere ich bei Alltagsfahrzeugen mit hohem Kilometerstand immer zum Diesel.
      Es ist ein Go-Kart, angetrieben von meinem eigenen Sinn für Selbstzufriedenheit.