Consul V4 auf V6 umbauen oder doch lieber Motor überholen...

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ford_Prefect schrieb:

    DC schrieb:

    Ford_Prefect: Du Messi!
    ...habe ne' XL-Garage für den LTD gemietet, hm, da wäre noch Platz für ein paar gammelige Türen oder Hauben verschiedenen Korrosionsgrades, wahlweise auch für diverse Hinterachsen und Motoren mit unbekannter Laufleistung und Funktion...also alles das, was des Ford-Messies Herz höher schlagen lässt :la: Und ich müsste mir das Elend auch nicht jeden Tag ansehen: aus den Augen, aus dem Sinn :mo:
    Ich hab da noch etliche Bleche liegen die ich aus dem verfi..ten IIIer Capri rausgetrennt habe.
    Kannste kostenlos haben, 6 Euro 70 Versand...




  • Ford_Prefect: Du Messi!

    Bibo schrieb:

    Ich hab da noch etliche Bleche liegen die ich aus dem verfi..ten IIIer Capri rausgetrennt habe.Kannste kostenlos haben, 6 Euro 70 Versand...
    ...das sähe dann ganz nach einem gelungenen Start in die "sowas-kann-man-doch-nicht-wegwerfen"-Karriere aus :spitze:
    "...im übrigen bin ich der Meinung, dass frühe Sierra unterbewertet sind!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ford_Prefect ()

  • so...Kacke anscheinend immernoch an den Fingern :scheissepiek:

    Ich habe immernoch ein Geräusch wenn der Motor läuft. Hört sich an wie ein Lager das kaputt ist. Wenn ich den Riemen ab habe ist es meiner Meinung nach weg :gruebel: .

    Dinge die ich bis jetzt getan habe:
    -Lager von der Lichtmaschine gewechselt.
    -Lager Lüfterrad im Stirndeckel getauscht.

    Kann die Wasserpumpe so laut sein? Sie lässt sich ganz leicht von Hand drehen und mach so keine Geräusche.

    Ich könnte so ins Essen kotzen <X .

    Wohnt vielleicht jemand in der Nähe von 48607 Ochtrup, der mal rumkommen möchte um sich das anzuhören/schauen? Geräusche zu beschreiben ist ja immer Mist.

    Ich bin echt mit meinem Latein am Ende.

    Gruss+Prost
  • Definiere Geräusch....... wie laut ? Wie oben geschrieben, kurzer Riemen und Lüfterrad entweder mit Wapu oder Lima verbinden, Geräusche vergleichen. Ich hatte übrigens mal eine Riemenscheibe des Lüfterflügels die einen Schlag hatte, lief unrund und hat somit immer die Lager bzw den Riemen zerstört , natürlich machte das auch Geräusche....

    P.S Mit einem Akkuschrauber lässt sich die Lichtmaschine auch bequem ohne den Motor auf Touren bringen

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von ford17m ()

  • @'DC'

    Hab den Motor warm ganz kurz ohne Riemen laufen lassen. Denke es ist dann nicht da. Wenn man das beurteilen kann bei "kurz laufen lassen" Werde es morgen noch mal im kalten Zustand machen damit ich ihn länger laufen lassen kann.
    Einen kurzen Riemen hatte ich nicht zur Hand. Muss ich mir morgen besorgen.

    @phil
    Hab das Geräusch mal aufgenommen. Kann man aber schlecht raushören.
    Lichtmaschine hat neue Lager.

    @ford17m
    Es hört sich so an als würde ein Lager mahlen.

    Hab so langsam den Verdacht das es von der Ausgleichswelle kommt :TufkaP:
    Prüfe ich morgen ob das Rad Spiel hat. Hatte gerade alles wieder zusammen, Motor warm, Schnauze voll.

    Sollte es wirklich die Ausgleichswelle sein, dann fliegt der V4 raus.
  • So...Motor kalt ohne Riemen, kein Geräusch.
    Motor mit kurzem Riemen über Lima, Wapu und Rad von Ausgleichswelle, kein Geräusch.
    Langer Riemen, wieder Geräusch :TufkaP: .

    Also kann es eigentlich nur vom Lüfterrad kommen. Neues Lager ist drin. Extra von der Werkstatt einpressen lassen, damit ich nix kaputt mache.

    Stellt sich mir jetzt die Frage:
    -Ist das neue Lager auch kaputt?
    -Hat die Werkstatt es kaputt gemacht oder MM ein kaputtes geliefert?
    -Ist ein starres Lüfterrad einfach so laut und ich bin zu pingelich ?

    Hörprobe mit Schraubendreher (ohne Haare einzuklemmen) ist für mich unauffällig. Man hört die Lager drehen, aber nicht als würde eines mahlen.

    Und nun? :dunno:
  • ich habe das beim v4 nicht vor augen, aber kannst du einfach das lüfterrad abbauen und mal ohne laufen lassen, fahren?
    beim v6 kann man ja ganz unkompliziert ohne flügel fahren, sommer wie winter so lange man nervigem stadtverkehr oder staus aus dem weg geht.


    mm verkauft leider manchmal nicht so gute teile und werkstätten können heutzutage eventuell nicht mehr so aus dem efffefff lager umpressen wie früher mal.
    mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do
  • @Bierchen

    Meinst Du einfach mal ohne Flügel laufen lassen, aber mit Riemenscheibe?!
    Müsste gehen, Riemenscheibe kann ich auch so anschrauben. War meine letzte Idee. Einfach mal die Scheibe und den Flügel tauschen. Hab Ersatz vom anderen Motor liegen.

    Altes Lager ist ein SKF gewesen, konnte ich aber leider nicht als Ersatz bei denen finden. Das von MM hat leider keine Bezeichnung drauf. Ist aber wenigstens ein geschlossenes, was das von SKF nicht war.
  • klar, wenn das geht einfach mal den flügel abbauen.
    ich bin schon ´n halbes ganz ohne lüfter gefahren, damals als nick und wibke von DO nach BO gezogen sind, hatte beim umzug kurz vor ankunft in BO mein visko einen massiven lagerschaden und wäre wohl recht bald in den kühler fliegen gegangen so wie der schlabberte.
    also mit wickie eben den visko weggebaut und dann erst im kommenden sommer wieder einen lüfter eingebaut und das war mein alltagsauto.
    mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do
  • Bist Du sicher das die Werkstatt das Lager auch wirklich gewechselt hat ?
    Nicht, das die Angst hatten den Stirndeckel zu zerbröseln und deswegen da gar nicht bei gegangen sind.

    Ich weiss nicht wie es beim Consul mit V4 um die Kühlleistung steht, aber im P6, mit diesem Miniaturkühler, wird der auch mit Lüfterflügel schon ganz schön warm.