68er Ford LTD Hardtop Coupe mit TÜV und H

  • 68er Ford LTD Hardtop Coupe mit TÜV und H

    Ich möchte in diesem Verkaufsfred nichts von Dulle lesen. Danke. :uwe:

    Es handelt sich um einen 68er Ford LTD Hardtop-Coupe im nahezu Originalzustand. 2-Türer ohne B-Säule mit Vinyldach und Colorverglasung. 6.4 Liter (390er) V8 mit etwa 270 PS und Automaticgetriebe mit Lenkradschaltung. Grün (Lime Gold) mit schwarzer Innenausstattung, durchgehende Sitzbank vorne, 3x Beckengurte, Servolenkung, Klappscheinwerfer, 4x Trommelbemsen, Nichtraucherauto. Etwas mehr als ein Jahr TÜV derzeit.

    Ich habe den Wagen nun ein Jahr als Alltagsfahrzeug gefahren und möchte ihn nun wieder verkaufen. Bevor ich ihn in den nächsten Tagen in den üblichen Kanälen anbiete, biete ich ihn hier an. Zu einem günstigeren Preis. Weil ich es eigentlich gerne hätte, wenn der Wagen nicht an Fremde geht.

    Es muss bei dem Fahrzeug nix repariert werden. Reinsteigen und losfahren. Alltagstauglich. 13 bis 23 Liter Spritverbrauch.

    Aufgrund eines 20 Jahre alten Serviceaufklebers an der Innenseite der Fahrertür und des Zustandes der originalen Innenausstattung scheint es wahrscheinlich, dass der Wagen bisher tatsächlich erst 25 000 Meilen gelaufen hat. Zwei (Brüder) Vorbesitzer in St. Louis.
    Nachdem der letzte Vorbesitzer mit knapp 90 den Löffel abgegeben hatte, kam der Wagen in einen Oldtimerhandel, wo er von einem Dänen entdeckt wurde. Nach der Überführung nach Europa begann der Däne eine Restaurierung, die er wegen Krankheit nicht vollenden konnte.
    Allein bis zu diesem Punkt hatte der Däne bereits knapp 8000 Euro ausgegeben.
    Die Verkaufsanzeige hat dann Zombie entdeckt und in der Folge mir geholfen, ihn nach Deutschland zu holen.

    Gemacht wurden seit der Überführung unter anderem:
    -Heckklappe und Motorhaube in Originalfarbe nachlackiert (waren blank geschliffen)
    -neuer Tank
    -neue Auspuffanlage
    -neue Weißwandreifen
    -neue (gute) Stoßdämpfer
    -neue Zündkabel, Zündkerzen, Unterbrecherkontakt
    -neue Traggelenke
    -neue Radbremszylinder und Bremsbeläge
    -Automaticgetriebe komplett neu abgedichtet und neuer Filter
    -drei neue Hydrostößel und einige neue Stößelstangen (das alte Benzin hatte einige der Ventile verklebt)
    -Ansaugbrücke neu abgedichtet
    -H-Abnahme
    -neue Scheibenwischer

    Weil so viele laut aufgeschriehen haben, habe ich dem Wagen bisher keine Ganzlackierung gegönnt. Es sind also immer noch die braunen Pinsellackierungen auf dem Originallack zu bestaunen, die der Däne dem Wagen nach dem Blankschleifen der entsprechenden Teile gegönnt hat.

    Was darüber hinaus gemacht werden kann/sollte: es gibt eine Stelle vor dem rechten Hinterrad, die offenbar schon in den USA sehr schlecht genietet wurde. Der Kofferraum innen und der Unterboden sind angerostet (nicht durch!). Der Motorraum wurde nie geputzt oder poliert. Die Uhr und die Tankanzeige gehen nicht. Der schwarze Himmel und das Armaturenbrett haben jeweils einen Riss (als Fahrer sieht man beides nicht).

    Ich hab überall in Europa gesucht. Es gibt keinen günstigeren zu kaufen. Schlagt zu. :mo:
    In der Bucht und beim fratzenbuch steht der Wagen für 13 500 Euro.
    vBulletin-Systemmitteilung
    Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
    Unterirdische Beleidigung. Auf Wiedersehen!
    Ende der Sperre: Nie

    Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von jj ()

  • Bibo schrieb:

    Mach das weg sonst wird ich noch schwach...nimmst du ein 2.6er Granada Coupe in Zahlung?

    Ich hab nur Platz für ein Auto neben dem dailydriver....
    Hatte das mit der Granada-Inzahlungnahme ja nicht ernst genommen - heute sagt man dazu ja wohl Fake-News.

    Also: Ich will ja euer PN-Geplänkel nicht unnötig stören und kenne Bibos Preisvorstellung ja auch nicht, aber:

    Ich nehme jedenfalls mal an, dass der noch immer in einem guten Zustand ist. Also den Granada meine ich jetzt.
    Denkbar wäre ja auch, dass Bibo seinen Granada anderweitig verkauft... z.B. an mich ;)

    Platz hätte ich ja wohl...
    "Der Hauptgrund für Stress ist der tägliche Kontakt mit Idioten"
    Albert Einstein (1879 - 1955)
  • Schreibtischtäter schrieb:

    Bibo schrieb:

    Mach das weg sonst wird ich noch schwach...nimmst du ein 2.6er Granada Coupe in Zahlung?

    Ich hab nur Platz für ein Auto neben dem dailydriver....
    Hatte das mit der Granada-Inzahlungnahme ja nicht ernst genommen - heute sagt man dazu ja wohl Fake-News.
    Also: Ich will ja euer PN-Geplänkel nicht unnötig stören und kenne Bibos Preisvorstellung ja auch nicht, aber:

    Ich nehme jedenfalls mal an, dass der noch immer in einem guten Zustand ist. Also den Granada meine ich jetzt.
    Denkbar wäre ja auch, dass Bibo seinen Granada anderweitig verkauft... z.B. an mich ;)

    Platz hätte ich ja wohl...
    Hast auch PN...
  • Heute war der Dritte da. Und erstaunlicherweise fiel die Entscheidung gegen den Verkauf erst nach einer ausgiebigen Probefahrt.
    Dank der drei letzten Testfahrer weiß ich nun, dass der Wagen auch problemlos 150 km/h schafft, bei 110 in schmalen Kurven nicht rausfliegt und bei Vollbremsungen nur die Insassen in die Beckengurte quetscht, aber ansonsten geradeaus rutscht.
    Ab jetzt kostet jede Probefahrt 20 Euro, außer man kauft den Wagen, oder findet ein Problem, das vor der Probefahrt nicht bekannt war. S_M
    vBulletin-Systemmitteilung
    Sie wurden aus folgendem Grund gesperrt:
    Unterirdische Beleidigung. Auf Wiedersehen!
    Ende der Sperre: Nie