Schiebedach Fragen

  • Schiebedach Fragen

    Neu

    ich hätte mal Fragen zum Schiebedach. Leider war ich nicht derjenige der das ausgebaut hat. ich muss das Puzzle aber wieder zusammensetzen

    ist das so richtig zusammengebaut oder fehlt irgendwo was ? Vielleicht hat ja jemand Fotos oder weiß bescheid. ist Bj 72. Es gab, soviel ich weiß, mehrere Ausführungen
    funktioniert eigentlich ganz gut, muss aber noch eingestellt werden. Schlitten hat viel Spiel und Dach ist ausser Mitte

    was auffällt:
    wenn das Dach zu ist kann man es ca 1 cm vor und zurück schieben. Ist das normal ? Anschlag sehe ich nirgends und Dichtung fehlt ja auch.

    Der Wählhebel zum Dach öffnen/Dach kippen funktioniert zwar und rechts von der Kurbel unterm Himmel bewegt sich auch was. Aber die Hebelstellung ist dem Dach egal. Ich kann in beiden Stellungen Kippen und Öffnen. Weiß da jemand was dazu ? ich vermute das da der Hund unterm Himmel begraben ist. Ich hasse Himmel lösen und wieder verkleben. Wenn von außen machbar dann wärs mir wesentlich lieber

    Gruß Andi







  • Neu

    hast du den entsprechenden teil im WHB schon studiert?
    könnte ich dir ggf auch zumailen.

    das der umstellhebel funktionslos ist habe ich auch bei einem granada, die funktion des daches beeinträchtigt das nicht im mindesten.

    spiel sollte m.E. keines vorhanden sein.
    mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do
  • Neu

    danke fürs Antworten

    gut, der Umstellhebel kommt dann erst mal auf die lange Bank
    im WHB hab ich das angesehen. Müsste den Zeichnungen nach eigentlich passen.
    Im Schwesterforum hab ich ein Bild von, ich glaub @Granada Wien gesehen. Da waren an den kleinen verchromten Platten noch so was wie halbrunde Anschläge dran. So was hab ich in meinen Kisten nirgend wo gesehen.
    Wie gesagt, die beschriebenen Einstellarbeiten hab ich noch nicht erledigt.

    Falls jemand mit nem 72er Granada die Tage mal dazu kommt das Schiebedach aufzukurbeln und die Führungen zu knipsen, ich Nehms dankend an

    Gruß Andi
  • Neu

    Bierchen schrieb:

    Rauli schrieb:

    Da waren an den kleinen verchromten Platten noch so was wie halbrunde Anschläge dran.
    die habe ich auch vor meinem geistigen auge

    dann hab ich mich ja doch nicht getäuscht
    jetzt weiß ich halt nicht was da Sache ist. Braucht man so was oder nicht ? Im WHB ist ausdrücklich Stand November 72 beschrieben. da fehlt der Anschlag in den Zeichnungen.

    Btw:
    wie oder wo kann ich das Produktionsdatum beim 72er Modell bestimmen ? Ich hab nur die Liste ab 1975
  • Neu

    Rauli schrieb:

    danke fürs Antworten

    gut, der Umstellhebel kommt dann erst mal auf die lange Bank
    im WHB hab ich das angesehen. Müsste den Zeichnungen nach eigentlich passen.
    Im Schwesterforum hab ich ein Bild von, ich glaub @Granada Wien gesehen. Da waren an den kleinen verchromten Platten noch so was wie halbrunde Anschläge dran. So was hab ich in meinen Kisten nirgend wo gesehen.
    Wie gesagt, die beschriebenen Einstellarbeiten hab ich noch nicht erledigt.

    Falls jemand mit nem 72er Granada die Tage mal dazu kommt das Schiebedach aufzukurbeln und die Führungen zu knipsen, ich Nehms dankend an

    Gruß Andi
    Du wirst diese Foto meinen, oder?



    Ich werde evtl. meinen Granada heute nachmittag nochmal rausfahren und etwas Sprit nachtanken. Welche Bereiche des Schiebedaches könnte ich da nochmal ablichten für Dich?

    LG
    Julia
  • Neu

    Hallo zusammen,

    hier wird halt geholfen, Daumen hoch

    Bibo schrieb:

    Kann die Tage mal Fotos machen wie das bei meinem aussieht, der ist Mai 72
    das wär super, danke dir.

    Bierchen schrieb:

    ha, doch noch was für deinen zweck ausreichendes gefunden
    taunus.xl.free.fr/analyse_id.php?action=analyser
    bei "N° de Serie" die buchstabenkombination vom beginn der FIN eintippen, fertig, die ziffern sind unnütz und gehen das www nix an.
    bei modell und karosserieform kommt halt nix raus weil die seite für taunus ist, fertigungsland, -ort und baujahr, -monat kommen aber heraus
    das tool funzt, demnach wurde mein Granni im November 72 in Köln zusammen genagelt. Ich hoffe es war nicht ausgerechnet am 11.

    GranadaWien schrieb:

    Rauli schrieb:

    danke fürs Antworten

    gut, der Umstellhebel kommt dann erst mal auf die lange Bank
    im WHB hab ich das angesehen. Müsste den Zeichnungen nach eigentlich passen.
    Im Schwesterforum hab ich ein Bild von, ich glaub @Granada Wien gesehen. Da waren an den kleinen verchromten Platten noch so was wie halbrunde Anschläge dran. So was hab ich in meinen Kisten nirgend wo gesehen.
    Wie gesagt, die beschriebenen Einstellarbeiten hab ich noch nicht erledigt.

    Falls jemand mit nem 72er Granada die Tage mal dazu kommt das Schiebedach aufzukurbeln und die Führungen zu knipsen, ich Nehms dankend an

    Gruß Andi
    Du wirst diese Foto meinen, oder?


    Ich werde evtl. meinen Granada heute nachmittag nochmal rausfahren und etwas Sprit nachtanken. Welche Bereiche des Schiebedaches könnte ich da nochmal ablichten für Dich?

    LG
    Julia
    ja genau, das war das Foto. Dieses halbrunde Dingens (links an der kleinen Platte mit den zwei Schrauben) fehlt bei mir.
    Bilder nehm ich gerne. Wenn du dein Dach mal aufkurbelst und die Führungsschienen knipsen tust. Und falls du dran kommst auch die Brocken die das Dach hinten in der Schiene führen. Wird aber eher wenig zu sehen sein mit Himmel.

    Danke noch an alle

    Gruß Andi
  • Neu

    noch was zu dem leidigen Thema Schiebedach Dichtung und Vinyl.
    Hat jemand schon was mit BMW Dichtungen versucht? Ich bin grad dran und will mir diese Teile mal genauer ansehen. Sind lieferbar aber die genauen Maße hab ich halt leider nicht. Wird mal die Tage mal zum Freundlichen gehen



  • Neu

    Eine neue Dichtung bräuchte mein Schiebedach auch mal dringend. Würde die hier passen? -> altopelhilfe.de/product_info.p…deckel---vinyldach--.html

    Ich hatte die Seite der Altopelhilfe mal gesehen, als diese Dichtung noch nicht wieder lieferbar war und hatte die Hoffnung, daß die im Prinzip doch identisch sein könnten. Jetzt ist sie endlich lieferbar, aber das sieht nicht passend aus.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von GranadaWien ()

  • Neu

    Rauli schrieb:

    das tool funzt, demnach wurde mein Granni im November 72 in Köln zusammen genagelt. Ich hoffe es war nicht ausgerechnet am 11.
    meiner garantiert um fasching, so viele ungereimtheiten und unstimmigkeiten, das kann bei februar gar nicht anders sein.
    opel sieht sehr unpassend aus, bmw könnte schon eher, aber so richtig habe ich sie nicht mehr vor augen.
    mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do
  • Neu

    Viel kann ich da wirklich nicht ablichten, ohne den Himmel abzunehmen. Aber ich glaube, ich habe das entscheidende Detail doch ablichten können:



    Die originale Dichtung hat dieses Profil:



    die originale Dichtung hat ein vollständiges U-Profil mit Metallverstärkung und wegen des Vinyldaches nur wenig Luft in der Dichtlippe. Ich glaube, die obere Dichtung von ECS-Tuning ist zu dick für Dächer mit Vinyl.
  • Neu

    kein Stress und danke fürs Angebot
    warte jetzt noch die baujahrgleichen Fotos von @Bibo ab, vielleicht erübrigt sichs dann ja


    Bierchen schrieb:

    Rauli schrieb:

    das tool funzt, demnach wurde mein Granni im November 72 in Köln zusammen genagelt. Ich hoffe es war nicht ausgerechnet am 11.
    meiner garantiert um fasching, so viele ungereimtheiten und unstimmigkeiten, das kann bei februar gar nicht anders sein.

    meine Karosse ist an manchen Ecken auch so zusammen gedengelt, das kann nur bei der Frühschicht Montag morgens um 06:00 oder an nem Brückentag gewesen sein
    Beispiel C-Säule rechts:
    das GXL Schild hängt saukrumm drin
    die Abschlussleiste fürs Vinyl an der Seite hat normal drei gebohrte Löcher zum festmachen. Rechts reichen offenbar zwei
    dann ist da noch die kleine Abschlussleiste die ums Eck rum geht. Steckt man die Leiste von unterm Heckfenster dran wird man einen Spalt von 5mm zwischen Leiste und Blech feststellen.
    es ist nix verspachtelt, Magnet hält überall. Saugeile Vertigungstoleranzen haben die sich genehmigt