3. Classic-Ford-Event-NRW am 03.09.2017

    • 3. Classic-Ford-Event-NRW am 03.09.2017

      Alle Jahre wieder...

      Auch in diesem Jahr wollen wir, aufgrunde des großen Erfolges mit über 330 Fahrzeugen, das Classic-Ford-Event-NRW wiederholen. Wenn das Wetter mitspielt, dann werden wir mit Eurer Mithilfe wieder ein Event auf die Beine stellen, daß in Sachen Kölner Altblech in Deutschland seines Gleichen sucht.

      Wie immer wieder alles für den guten Zweck. Also macht Euch am 3. September auf die Socken zu uns.


      Hier findet Ihr alles was Ihr wissen müsst: Veranstaltungsseite

      ...und für alle Unentschlossenen die Bilder vom letzten Jahr: Klick hier


      MFG

      das gesamte Veranstalterteam


    • Nick schrieb:

      Wie immer bei dieser Eintrittsstrategie sage ich nein danke.
      Nicht das Spenden, sondern das bluten lassen derer die die Besucher überhaupt anziehen.
      Trotzdem viel Spaß.
      Letztes Jahr gab es genau das Gleiche, zugegebenermaßen durchaus nachvollziehbare Argument, deswegen kopiere ich meine Antwort von damals einfach nochmal hier ein:

      Tau-Nussknacker schrieb:

      Kein Problem, ich verstehe es nicht falsch. Grundsätzlich hast Du da sogar auch recht. Diese Diskussion gibt es in der letzten Zeit durchaus häufiger. Dabei ist die Lösung so einfach wie einleuchtend. Meistens scheitert es daran, weil das Gelände nicht rundherum geschlossen ist. Du hast also nicht einen einzelnen Eingang um die Besucher "abzukassieren". Da ist die Variante mit den einfahrenden Autos deutlich einfacher zu handhaben.In unserem speziellen Fall verhält es sich ganz ähnlich. Das ganze (geschlossene) Gelände ist am Wochenende durchgehend als Bikertreff und Ausflugslokal bekannt. Das heißt bei entsprechenden Wetter gibt es ebenfalls Gäste, die eigentlich gar nichts mit uns zu tun haben. Die sollte man um des Friedens Willen auch nicht versuchen sie für unsere Veranstaltung zahlen zu lassen.
      Wir sind froh, dass wir durch diese Location kaum finanzielles Risiko und kaum Kosten haben. Sonst würden wir es auch nicht durchziehen. Wir sind eben kein professioneller Veranstalter. Die Kosten für das drumherum (Flyer, Funkgeräte) trage ich, bzw. die Mitveranstalter. Also wird tatsächlich jeder Cent auch in diesem Jahr wieder gespendet. Also kommt zahlreich und kauft unseren selbstgebackenen Kuchen!
      Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung. Also keine falsche Scheu. :evillaugh:
      Mehr kann ich leider dazu nicht sagen, es lässt sich einfach auch nicht ändern. Wir hoffen trotzdem wieder auf Eure zahlreiche Teilnahme. :(
    • ich war vornehmlich neugierig.
      ihr macht dieses treffen also um spenden zu sammeln, bzw nehmt "eintritt" für die krebshilfe.
      finde ich gut!

      5€ sind mir auch eh einfach egal, erscheinen werden wir aber vermutlich dennoch nicht.
      wie dem auch sei, ich wünsche ein schönes treffen und einen ordentlichen batzen kohle für den förderverein!
      mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do mo-do
    • Danke, wir werden auch dieses Jahr wieder unser Bestes geben. Vieleicht können wir das Ergebnis vom vorigen Jahr, mit 330 Autos und einer Spendensumme von 2.339,-€ sogar noch toppen?

      Hier erfahrt Ihr etwas genauer wofür das Geld verwendet wird:
      oldtimer-nrw.net/wordpress/?p=18438

      ...und hier die Bilder vom letzten Jahr. Es hat also auch nicht nur der Förderverein was davon, sondern es gibt auch für alle Teilnehmer voll was aufs Auge: ;)
      oldtimer-nrw.net/wordpress/?p=17763

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Tau-Nussknacker ()