Automatik- Unterdruckanschluss am Granada-Vergaser

  • So, nach einigen Fahrten mit dem Elektrischen Kühlerlüfter. hat sich die Ahnung von Bruno bewahrheitet!!
    Lüfter wurde fast zu Dauerläufer.
    Auf der Landstraße wars noch OK. Aber sobald man länger bergauf oder langsam in Ortschaften fuhr ging die Temp schnell hoch.
    Der Turboprop kühlte zwar schnell wieder runter, aber auf dem Highway über 130 ging der Zeiger deutlich hoch.
    Zwar nicht bis in den roten Bereich, aber doch über die Stelle wo eigentlich der Lüfter schon läuft. Der Zeiger ging aber dann nicht weiter runter; nur wenns bergab ging!!
    Da sah ich dann deutlichen Handlungsbedarf.....
    Also war ich gesten mal im Ford-Altenpflegeheim und habe nach einer flacheren Riemenscheibe gesucht und dabei einen anderen Propeller mit geringerer Einpresstiefe gefunden!! Lochkreis 100% passend! Nur in der Mitte musst ich das Loch minimal vergrößern damit es über das dicke Gewinde von dem Visco-Anschluss an der WaPu ging.
    Das Ding steht genau um die o,6mm weiter hinten was die Wasserpumpe zu lang ist!!
    Alles gut!
    Der Zeiger im Cockpit geht nun allerhöchstens bis zur Mitte und der Lüfter spring selbst nach dem Abstellen des Motors nicht an; was vorher immer der Fall war!!
    Dann kann ich das Elektro-Lüfter-Gelumpe wieder ausbauen.

    Gruß Paul