82er Taunus Turnier "Eichberg"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 82er Taunus Turnier "Eichberg"

    Mit irgendwas muss ich ja mal anfangen, deshalb biete ich den Kombi mal an.



    82er Brillant-Turnier, ehemals rot, war mal ein 2.0 OHC.
    01/92 wurde ein 2,3 V6 eingetragen.
    Dieser wurde vorher bei Eichberg "überholt", Rechnung liegt noch vor.
    Außerdem wurde der Wagen zum Zweisitzer umgetragen und nahezu komplett leergeräumt, da er, soweit bekannt, für Straßenrennen benutzt wurde.
    Abmeldung erfolgte im Dezember '97, danach nur gelegentlich mit KZKZ bewegt.
    Von mir 2013 mit H-Zulassung wieder auf die Straße gebracht.
    Dabei wurde die Innenenausstaung wieder eingebaut und wieder fünf Sitzplätze eingetragen.

    Technik :
    2,3V6, bearbeitet von Eichberg als "2,6 RS Spezial"
    Kopfdichtungen und Brückendichtung (von Liebl) neu (2014)
    Transistorzündung vom Granada
    T9-5Ganggetriebe (Synchronringe sollten erneuert werden)
    "große" HA mit 3,89er Differential und Differentialsperre
    Granada-Kühler mit zwei Spal-Elektrolüftern (Lüfter neu 2013)
    Ölkühler mit Thermostat
    el. Benzinpumpe von Pierburg
    Auspuffanlage bis zum Endtopf zweiflutig
    vo. innenbelüftete Bremsscheiben vom Capri
    große Bremssättel vom Granada 2,8i
    großer Bremskraftverstärker vom Granada
    23 Hauptbremszylinder vom Granada
    Zugstebengummis in PU
    Lenkmanschetten neu (2013)
    Radlager vorne neu (2013)
    Radbremszylinder hinten neu (2013)
    Ronal-Turbo-Felgen (eingetragen mit H) in Urversion ohne Schriftzug
    Bereifung Pirelli P6000 (neu 2013) mit wirklich gutem Grip
    3-Speichen-RS-Lenkrad mit RS-Nabe (eingetragen mit H)
    Armaturenkasten vom Granada
    Zusatzarmaturen für Öltemperatur und Öldruck von VDO (neu 2013)
    Vorne Recarositze vom Sierra
    Kabelbaum überholt und angepasst
    Stoßdämpfer Koni rot rundrum

    Innen:
    Innenausstattung vom Brillant in grau, leider hier und da mit Mängeln
    große Mittelkonsole mit Armlehne
    Boxenlöcher in den vorderen Türverkleidungen wurden mit einem 2Wege-System von MB Quart verschlossen
    Wagenhimmel hat zwei kleine Löcher und könnte eine Reinigung vertragen
    C- und D-Säulen wurden damals von innen nicht mitlackiert und sind noch rot
    Tönungsfolie an den hinteren Scheiben mit Blasen und Beschädigungen

    Karosserie:
    Durchrostung Beifahrertür unten hinten
    hintere Radläufe und Endspitzen haben Blasenbildung
    etwas Blumenkohl und eine Beule an der Frontschürze
    Ansonsten ist die Karosse gut beisammen

    TÜV hat er noch bis Mai 2017, wenn man die Tür und die hinteren Radläufe in Ordnung bringt sollte neuer TÜV kein Problem sein.
    Der Wagen ist angemeldet (zur Zeit eingelagert) und kann probegefahren werden.

    Die Startautomatik sollte mal eingestellt werden, wenn der Motor kalt ist geht er beim gas wegnehmen aus.
    Der Leerlauf könnte auch etwas höher gestellt werden

    Preis fürs Forum : € 6000,-
    Und nein, ich will nicht tauschen, der Kombi wird angeboten weil ich den Bestand reduzieren möchte (Gesundheit und so)















    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Micha-05 ()

  • Aus gegebenem Anlass hole ich das ganze noch mal hoch.

    Im Prinzip hat sich nichts geändert, außer das mittlerweile der TÜV abgelaufen ist.
    Möglicherweise ist die Batterie leer, der Wagen steht seit August 2017 unbewegt in der Garage.
    Ansonsten stünde einer Probefahrt (mit abgelaufenem TÜV) nichts im Wege.
    Radläufe für hinten sind dabei, ebenso eine Endspitze.

    Da ich Blech im Sichtbereich nicht selber machen kann und im Moment auch niemanden habe, der das machen will, gibts den Wagen auch nur ohne neuen TÜV.

    Preis hier im Forum 5500,- fest.