Sozialer Abstieg

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sozialer Abstieg

      Nach fast 10 Jahren Einwegautos im Alltag sollt mal wieder was her das auch n bisschen spaß macht. Granada MKI Kombüse stand als Daily auf dem Plan, wurde ewig gesucht und in bezahlbar nich gefunden. Über div. Ecken bin ich dann über son Autowagen gestolpert




      2,3er – passt
      Automatrix – perfekt
      Rote Ghia Ausstattung – porno
      Farbe – nich meins, zumal Metallic, aber nach 10 Jahren Fiestas, Golph und Co hat man keine Ansprüche mehr…
      Auf den ersten Blick steht/ stand der gut da, Lack ist tief und satt. Ok, hier und da ne Blase, aber wohl nix wildes bis auf ne Stelle am Dach.
      Probefahrt war super, der Wagen lief gut und nach zwei drei Tagen des inneren Wiederstandes zugesagt und bringen lassen.

      Nu steht er hier.





      Motor läuft aus Gründen nich mehr so geil wie bei der Probefahrt und die Automatrix bedarf wohl auch etwas liebe. Hoffentlich alles nur ne Frage der Einstellung.
      Die Mitteltöpfe sind durch, konnte mich beim Kauf leider nich soweit drunter legen – gut, die zwei Abwasserrohre am Heck sind eh nich meins.
      Simmering vorn und oder Lenkgetriebe muss neu abgedichtet werden – mal sehen was es ist.
      DZM fällt immer wieder aus, Elektrik ficki facki usw.

      Bevor der tägl. genutzt wird soll noch n bisschen was passieren….


      Falls wer was liegen hat… suche noch:
      • Türdichtungen in gut
      • Abdeckung Schiebedach Innen
      • Gurthalter Ghia Pappen hinten
      • 24mm Stabi
      • Innenbelüftete Bremsscheiben
      • Große Trommelbremse
      • Stahlflex Bremsschläuche
      • Heckklappendämpfer
      • Schwarze 2er Stoßstange vorn
      ...



      - Frontantrieb ist teufelswerk -

      Schwul? Da gibts doch auch was von Ratiopharm!
    • Ich weiss ja nicht.
      Der 3er Capri kann, meiner Meinung nach, die 3er Stoßstangen auch gut tragen.
      Bei den zweier Stangen stört mich immer das irgendwie Blinker gebastelt werden müssen.

      Aber ist ja Dein Auto und Dir muß es am Ende gefallen.
    • Da grad eh alles draußen ist…. sonst würd ich da nich bei











      Bitumen raus gepult - Frag mich noch ob ich da son Alubutyl drauf kleben soll oder ob da X-Trem bzw. Armaflex Matten ausreichen?

      ...



      - Frontantrieb ist teufelswerk -

      Schwul? Da gibts doch auch was von Ratiopharm!
    • Wolf geschliffen….




      …und Mikado gespielt





      Was nu? Oft VHT fürn Auspuff genommen, so geil ist das aber auch nicht, besonders bei Spritzwasser, gibt’s was Besseres?
      + Hab überlegt die Endtöpfe anschließen in 3in1 zu tauchen, denn die Rohrbögen stehen so blöd neben dem Radkasten das sie stets gestrahlt werden und ohne Ende Rosten - Wie heiß werden die Endtöpfe wohl?
      ...



      - Frontantrieb ist teufelswerk -

      Schwul? Da gibts doch auch was von Ratiopharm!
    • Mir gefällts.

      Bis auf die Automatik alles gut. Aber ist ja Gayschmackssache.

      Du könntest mir aber mal nen Gefallen tun, meiner hat nen leichten Frontknaller und Frontbleche sind ja "rare as hen's teeths". Ich muss das also richten:

      Ein Foto bitte im groß vom Bereich Schlossträger und Schürze, so dass ich sehen kann, ob die Linien fallen oder ob alles waagerecht ist.

      CheeRS
      "Ford Escort. Nichts für Technokraten. Nur für Macher!"


    • Zitat:

      Was nu? Oft VHT fürn Auspuff genommen, so geil ist das aber auch nicht, besonders bei Spritzwasser, gibt’s was Besseres?
      + Hab überlegt die Endtöpfe anschließen in 3in1 zu tauchen, denn die Rohrbögen stehen so blöd neben dem Radkasten das sie stets gestrahlt werden und ohne Ende Rosten - Wie heiß werden die Endtöpfe wohl?


      wenn Du nur Stadt fährst wohl nicht so heiß
      Der Auspuff rostet eigentlich von innen
      Wer driftet braucht kein Kurvenlicht
    • Klar, eigentl. gammeln die Dämpfer immer zuerst durch, aber die sind nach drei Jahren im Alltag noch Top bei meiner alten BigBore Anlage - ganz im Gegensatz zu den Rohrbögen, die musste ich an verschiedensten stellen schweißen. Die Bögen verlaufen wohl so ungünstig neben dem Radkasten das sie schön Futter von den Reifen bekommen... da muss irgendwas drauf um die vor Steinschlag etc. besser zu schützen
      ...



      - Frontantrieb ist teufelswerk -

      Schwul? Da gibts doch auch was von Ratiopharm!
    • Hab mal auf blöd bei Branth´s Chemie angefragt ob das mit dem 3in1 am Endtopf ne gute Idee ist, mal sehen was die schreiben… Für die Langzeittests an den Abgasgewirr starte ich mal mit:


      Flammgespritzte Krümmer:



      Den Rest mitm Negerkeks abgezogen, Fertan, erhitzt, nochmal abgewaschen und dann mit VHT Primer und Lack lackiert und eingebrannt:




      Die ESDs mit Flammlack statt VHT lackiert:




      Mal schauen was besser hält.


      Dieses und letztes Wochenende wieder n Wolf geschliffen an der Front und vor allem dem Unterboden, bisschen Rost gefunden, wenig geschweißt und viel Staub geschluckt:










      Das mitm Fertan wundert mich immer wieder, eigentlich sollt sich das doch auf dem blanken Blech gut abwaschen lassen, oder? Kann mir noch nich so richtig vorstellen das der Lack darauf gut hält….


      Und die Löcher im Boden geschlossen, mitm Electra auf Lichtstrom immer wieder n Krampf:







      ...



      - Frontantrieb ist teufelswerk -

      Schwul? Da gibts doch auch was von Ratiopharm!
    • Drei Tage frei gehabt und mal n bischen getüdelt.
      Mittwoch wieder n Wolf geschliffen und innen + untenrum EP verteilt.




      Wollt noch kurz fürs Gewissen die Anlage von innen mit Fertan fluten. Rostumwandler in die Vaupel Druckbecherpistole gekippt und genau einen Mittelschaldämpfer geschafft, danach ging nix mehr und der Rotz kam überall raus, nur nich aus der Düse.
      Alles probiert und schließlich Vaupel angerufen. Der Techniker meint die Dichtungen sind wohl alle durch das Zeug aufgequollen

      ...



      - Frontantrieb ist teufelswerk -

      Schwul? Da gibts doch auch was von Ratiopharm!