Familienausflugstreffenwerkstatttransit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ah, OK.
      Dachte das wäre so verschissen doppelwandig wo man sich mehrfach die Finger brechen muss, um da nochmla dran zu kommen.

      Hab da auch noch ein klizekleines Löchelchen im Schweller, da wo die Türdichtung zusammenkommt. Da krieg ich den Bolzen aber nicht mehr raus :/ .
      "Ford Escort. Nichts für Technokraten. Nur für Macher!"


    • Bin vom Messen zurück.
      Hab 2 Wellen, wo das "Hinterteil" 87 cm hat.
      Gesamtlänge ist bei beiden Wellen 184 cm.
      Eine hat einen Rohrdurchmesser von ca. 5 cm,
      bei der 2. ist das Vorderteil 5 cm und das Hinterteil 7,5 cm im Durchmesser
      Diese hat die Teilenummer 83BG4794-AA.


      Tanks haben beide die Außenmaße 83 x 66 x 16 cm,
      davon ist einer mit der runden Vertiefung so wie bei Deinem Bus.
      Müsste Dein Tank also auch von einem Diesel stammen.
      Alle Menschen haben Fehler. Ich wünschte, ich hätte auch welche ...
    • Danke! Ich messe mal den Durchmesser der Welle heute Abend.

      Wenn der Tank leer ist, dürfte ja egal sein, ob er ursprünglich vom Benziner oder Diesel stammt.

      Bist du manchmal noch Richtung EF unterwegs?

      Lass uns mal per PN Preis ausmachen und ggf. Übergabe abstimmen
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.
    • Nach EF komm ich heute und morgen nicht mehr.
      Kannst mich ja mal heimsuchen, die Strecke
      sollte in einer reichlichen Stunde geschafft sein.

      Dieseltank im Benziner macht nix, da diese aber begehrter sind wärs Quatsch.
      Benzintank im Diesel geht auch, könnte aber Probleme geben wenn der Tank
      allmählich leer wird und durch Kurven etc. Luft angesaugt wird.

      Der rechte Kotflügel hat doch auch arge Dellen.
      Willst Du das wieder zurechtdengeln?
      Hätte sonst noch einen guten Kotflügel da, hat allerdings ein kleines Loch von bzw. für eine Antenne.
      Alle Menschen haben Fehler. Ich wünschte, ich hätte auch welche ...
    • 70km nach feierabend mal von jena aus, kein problem.

      ich weiß nicht was der unterschied ist, weils bei mm keine unterschiedlichen gibt. aber ich brauche halt einen für meinen benziner. ;)

      Beim Kotflügel sehe ich erstmal keinen zwingenden tauschbedarf. der ist mit im dellenrichtprogramm vorgesehen
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.
    • Heute gibts nichts zu sehen, kein Foto gemacht.

      2 Repbleche angefertigt, Radlauf raus gesschnitten und Seitentür bearbeitet. Überlege gerade ob die lohnt zu machen oder neue gute kaufen. Sind die eher immer durch oder kann man da für überschaubaren Preis was vernünftiges bekommen?

      Da der Dichtsatz heute kam habe ich noch den HBZ wieder zusaammen gebaut. Ein Teil fertig.

      Den Lackierer habe ich auch noch besucht. Jetzt steht die große Farbfrage. Habe noch keine richtige Idee
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.
    • ok, dachte seitentüren sind auf grund der wenigeren benutzung besser und weniger gesucht.

      geil, hecktüren!! :saint: wobei ne klappe beim campen auch ihre vorteile hat.
      ich glaube für türen muss das dachblech geändert werden, noch wäre der richtige zeitpunkt bei blecharbeiten.

      magst du vielleicht samstag mit frau zum jährlichen umtrunk vorbei kommen, wollte ich eh noch fragen!?!?
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.
    • der Forumswanderpokal ist bei mir engetroffen. ich hadere, türen find ich so klasse und klappe hat die schlechtwettervorteile



      gebaut habe ich auch wieder etwas. der repraturblechradlauf war ja ein durchgehendes teil. am entspannten sonntag kam ich dann auf die idee, da ich ja kantenliebhaber bin, den zu zerschneiden und mit originaler Sicke wieder herzustellen






      das türblech habe ich auch eingepasst





      und noch ein bissen loch im radkasten geschaffen





      jetzt noch 1-2 abende die woche innenradlauf und flicken basteln und dann kann geschweißt werden.
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von OnkelB ()

    • wann ich das letzte al mit nem stapler vorm kofferraum gestanden habe? kann mich nicht erinnern.

      heute wenig geschafft, aber besser als nichts. die zwei recht einfachen radkastenflicken zurecht geschnitten



      und die zwei verknitterten bremsleitungen vorne nachgebaut



      außerdem noch teile für die innenausstattung bestellt und fürs wochenende die punktschweißzange
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.
    • Naja, bei einem PKW kommt das sicherlich seltener vor.
      Aber habe ich einen Transporter und kaufe z.B. Baumaterial dann wäre es schon eine Erleichterung das nicht alles einzeln einladen zu müssen.
      Kommt halt auch immer darauf an was man wirklich mit seinem Auto macht.
      Ich hätte jedenfalls lieber Türen hinten.

      Im Moment ist es aber eh egal, TÜV ist jetzt 1,5 Jahre abgelaufen und der Tank hängt immer noch in Spanngurten.
      Die anderen Kleinigkeiten wurden natürlich auch noch nicht gemacht.
    • Ich würde mir die Arbeit mit den Türen hinten nicht antun.
      Und selbst wenn hinten Türen wären und ein netter Mensch Dir irgendwelchen Krempel
      mit dem Stapler einlädt, hast Du beim ausladen selbigen sicher nicht zur Hand.
      Alle Menschen haben Fehler. Ich wünschte, ich hätte auch welche ...
    • Das stimmt wohl mit dem Stapler zu Hause. Bisher habe ich für Paletten immer den Anhänger benutzt und dann den Anhänger zwischen die Hebebühne gefahren und mittels derer abgeladen. Somit bräuchte ich im Transit ein Sonnendach.
      andere idee wäre die türen gegen eine ahk zu tauschen.

      wegen den teilen würde ich nächste woche zu dir kommen!?
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.
    • OnkelB schrieb:

      der Forumswanderpokal ist bei mir engetroffen. ich hadere, türen find ich so klasse und klappe hat die schlechtwettervorteile






      Die Tür kenn ich!!! Die ist so, hm, 2006 oder 2007 im roten Taunustrüffelschwein vom Ecki nach Halle gereist, wenn ich mich recht entsinne. 8o :thumbsup:
      Der weiße Taunus läuft inzwischen etwas weniger nussig, aber dafür noch genauso sackig.


      sebkom schrieb:

      apropos lösung, ich hab sie: der südafrika-v8 ist von natur aus hitzeunempfindlicher, weil er als junger reihen-vierzylinder und auch nachher als jugendlicher v6 mit solchen temperaturen aufwächst. so einfach isses


      Ehrenmitglied im Verein der Luftschutzsirenenfreunde