Kohlenmonoxid - Vorsicht Leute!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kohlenmonoxid - Vorsicht Leute!

      Hey Leute,

      ich wusste nicht was mit mir los ist und habe es nun herausbekommen.
      Nach 2 Stunden im Stau ging es mir grottenschlecht.

      Ein kaputter Auspuff hatte verursacht, dass im Stand über die Öffnung am Schaltknauf runter zum Getriebe, Abgase in den Innenraum gelangten.
      Ergebnis war dann 3 Tage Krankenhaus und Sauerstoffmaske.

      Also passt bitte auf,soll ja keiner einfach so einschlafen (also ich meine, wenn er nicht gerade im Forum liest ;) )
      Nach dieser Aktion könnte ich mir vorstellen, dass es auch schon dem Einen oder Anderen passiert ist, nicht nur heckbetrieben.

      Gruß
      Stephan
      Nicht jeder der aus dem Rahmen fällt, war vorher auch im Bilde ;-).
      "Passionierter Mitternachtsschrauber"
    • und vergiss nicht die heckklappendichtung am taunus zu erneuern.

      um sicher zu gehen, dass auch der co wert nicht zu hoch eingestellt ist, solltest du danach mal deine schwiegermutter paar stunden in der garage probe sitzen lassen
      Chromstossstangen sind antiseptisch und dadurch bei der Wundheilung zu empfehlen. Demhingegen sollen Plastestossstangen allergische Reaktionen, wie zum Bsp. Gürtelrose auslösen.
      Steht in der neuen Apothekerzeitung.
    • vielleicht heuschnupfen oder generell ein riechproblem.
      wenn ich co2 oder ammoniak auf arbeit rieche verpiss ich mich fix. weil man davon stirbt.
      so auch von co.
      wenn man abgase nicht riecht ist man halt mit nem alten auto evtl. falsch versorgt...


      Ne Legende und ein arbeitsloser Penner sehen sich ziemlich ähnlich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nick ()

    • Bevor jetzt einer ankommt und meint, daß man CO nicht riechen kann: Möglich. Aber dabei ist der Sprit so scheiße verbrannt, daß auf jeden Fall "Duftstoffe" ankommen, die durchaus wahrnehmbar sind )A(

      Die brisanteste Kombination ist dabei ein offenes Fenster, welches für Unterdruck sorgt, mit einer defekten Kofferraumdichtung.
      Oder beim Turnier einfach nur das gerade Auspuffrohr ohne Geschlängele zur Seite.
      Sobald man Abgase riecht: Alle Fenster zu und Gebläse an, das pustet den Innenraum ein wenig mit Frischluft auf und wirkt Gasen, die evtl. hineingezogen würden, entgegen.
      Rot ist zum kotzen.
      An Ihrer Meinung ist mir ganz besonders gelegen, da sie von keiner fachlichen Kompetenz vorbelastet ist :thumbup: