Versicherungsfrage 76er TC ohne H

    • Axa find ich auch ok, denen reichte es das ich behauptet habe im Alltag Fahrrrad zu fahren oder das Auto von Mama, ergo sollte auch ein Firmenwagen kein Problem sein, ist aber halt alles immer stark abhängig von dem Menschen der´s bearbeitet.
      Oder meld dir kurz ´ne Mopped an, sag dass du damit fährst, reicht den meisten wohl auch, dann gleich wieder abmelden und verkaufen.
      Der Erstwagen den ich damals bei der zürich für mein Coupé angegeben habe war der Wagen meiner damaligen Freundin, den Wagen gibt´s seit fast 10 Jahren nicht mehr, die Frau kenne ich ähnlich lange nicht mehr, fragt nie wieder jemand nach.