Der Altkarren Resto Fred - Los gehts! Taunus 03/76, 2.0 Ghia

    • eisenmann schrieb:

      aber hoffentlich nicht mit der drahtbürste X/
      Doch! Weil das kein Problem ist wenn man es kann. Mit entsprechendem Licht und danach Sandstrahlen fehlt sich da garnichts.
      Ich hab den Karren jetzt seit 4 Jahren in der Mache. Die Motorhaube wurde auch mit Drahtbürste gemacht. Steht seit 3 1/2 Jahren draussen im Garten ohne jeglichem Befund..

      Wer natürlich nur drüberbürstet und sich den Rost nicht komplett entfernt ist selber schuld.
      Negerkeks und Co kannste am Unterboden vergessen.

      @ Christian
      Mit offenem Blech gibts bei dem Karren keine Probleme. Die Stellen was den ganzen Winter über offen waren am Unterboden waren immer noch blank, ohne Rost. Rosten tuts nur wenn man herumgezinnt- oder geschweisst hat. Oder natürlich wenns total feucht ist.

      Wird ja sowieso vorm grundieren nochmal ausreichend mit 80er Papier durchgeschliffen.
      Mein neues Geschwür... Taunus Ghia 2.0 V6, 4trg BJ 03/76 in Tropic-Grün.
      Resto gestartet Feb. 2015

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von altkarren ()