Was hab ich heute geleistet Fred

    • Neu

      Mein Vorhaben heute Mittag mal kurz den 1,6er OHC aus den Anhänger über die Wiese , übern Randstein in den Schuppen zu fahren und dort dann für die Ewigkeit abzustellen gestalltete sich als schwieriger als gedacht .

      Zuerst ... Planenanhänger mit Motor drin ohne Auto dran .Check .
      Dann ... ewig weit ... von Hand zu Fuß ... Nee ! Sackkarre muss her . Check .

      Motor raus ziehen ohne das der Anhänger mir auf die Füße schlägt und mich der Motor trifft . (Sah lustig aus !) Check!

      Motor auf den Sackkarren ! Los gehts . Mit dem Motor auf dem Sackkaren und 5 maligem Verlust des selbigen wegen unfahrbarer Wiese bis hin zum Randstein . Gut .
      Sind jetzt 5 Ohc Motorkrater in der Wiese die wieder verschwinden müssen .

      Jetzt über den 40er Randstein . Okay . Achsabruch am Sackkarren mit 6. versenken des Motors in der Wiese .

      Bis hier hin läufts .

      Zur Info , kein Schrottsackkaren . Dafür aber stark gebraucht .

      Okay . Schweißen !

      Rund ums Haus den Sackkaren tragend , in den Keller , das Schweißgerät muss in den Carport .

      Sackkarachse mit BayrischenHecktriebBefestigungsschrauben verstärkt und angebraten ... wollen . Ich wusste die brauch Ich noch .
      Hauptsicherung im Haus durch ! Warum ?

      Diese nun auch erneuert . Sackkarren geschweißt . Eingeräumt , den Sackkarren ums Haus gefahren und weiter . Motor geladen , über den Randstein in den Schuppen . Ab/Weggestellt . Sackkarren eingeparkt . Tür zu, Licht aus . Ende .

      Eingendlich wollte Ich gerade kurz ne Viertelstunde mal schnell was machen .

      Zwischendrin hab Ich kurz mit Niklas telefoniert . Ich hoffe bei dem läufts besser .
      Alkohol ist eine gute Sache , wenn man damit umgehen kann .


      Ich kann es nicht :!: :uglybeer:
    • Neu

      Ich behaupte jetzt einfach mal, das es so gut wie unmöglich ist eine 6er Röhrenblende der frühen Serie mit dem Furnier in passablem Furnierzustand zu finden. Alternativ gibt's dann noch die vom 74er Ghia mit dem dicken Holz drauf, find ich aber persönlich nicht so schön wie die furnierte. Wünsche dir trotzdem Glück bei deiner Suche, deine alte nehm ich dir dann gerne ab gegen Geld ;)
    • Neu

      Ich hab vor Jahren mal ne NOS Blende bei Ebay ersteigert. Die fahre ich nur im Sommer, im Winter wird die schön bei heimeligen Temperaturen gelagert. Trotzdem fängt der Chromrand schon wieder an Patina anzusetzen. Diese Chromauflage ist nur aufgedampft, die darf man kaum berühren und auch nicht länger anstarren sonst löst die sich ab.
      Das ist übrigens eine Plastikholzfolie, Furnier ist die Ghiablende.
      Die frühen Plasteholzblenden gibt's in glänzend und in matt. Wann da was verbaut wurde oder ob man sich das aussuchen konnte, habe ich noch nicht in Erfahrung bringen können.
    • Neu

      Naja, das (Plastik-)Furnier auf meinem Armaturenbrett wirft ja auch schon Wellen und wurde leider auch zum Teil weggedremelt.
      DIe Alternative wäre, dass ich Silikon und Resinharz aus dem Keller krame, den fehlenden Rahmen ergänze und neues Furnier aufziehe.

      Dem entgegen steht meine natürliche Faulheit :streeti:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von IKEA-Elch ()

    • Neu

      Mein Staubsauger wollte nicht mehr. Ich habe reingeschaut, einen Kondensator als Fehlerquelle ausgemacht und bei Miele die ganze Platine bestellt. Kostet soviel wie ein gebrauchter Kleinwagen, aber trotzdem noch weniger als ein neuer Staubsauger. Vor allem hat der noch richtig Leistung und deshalb möchte ich auch nichts neues.
      Zustellung sollte 2-3 Tage dauern. Nach fünf Tagen habe ich eine Mail geschrieben und um die Trackingnummer gebeten. Die kam dann rechtzeitig um zu sehen, welchen Weg das Päckchen von Nürnberg nach Gütersloh nimmt. Gleichzeitig kam die Rechnung, aber mit falschem Namen. Anderer Konsonant vorne und ein fehlender Vokal bringen den Paketboten an seine Grenzen. Natürlich ist es zurück geschickt worden, da der Empfänger nicht ermittelbar war. Dasnkonnte ich dann im Tracking sehen.
      Also nochmal dort angerufen und um Korrektur gebeten. Ja, das wäre gerade noch rechtzeitig, daß die Sendung am selben Tag wieder rausgehen könnte. Fünf Tage sind vergangen, es war nichts im Briefkasten, unter meinem Sofa spielen die Wollwölfe mittlerweile nachlaufen und der Staubsauger liegt immernoch zerlegt in der Ecke.
      Vorgestern erneut bei Miele angerufen. Die Sendung war nicht zustellbar und ist schon wieder auf dem Rückweg. Mein Name wurde im System zwar korrigiert, aber wohl erst nachdem der Versand initiiert wurde. Toll. Langes hin und her, jetzt kommt es per Express, ohne Mehrkosten für mich und sollte gestern bis zwölf da sein.

      Wenn der Postmann zwei mal klingelt... Um neun kam das Express-Paket mit der von Miele vorgestern initiieren Sendung. Um dreizehn Uhr stand er dann nochmal vor der Tür. Mit der angeblich nicht zustellbaren Sendung (erste Nachsendung), die laut Tracking schon zweimal mal hier war und wo jedes mal der Empfänger nicht ermittelt werden konnte, da der Name auf dem Paket leicht anders geschrieben war. Diesmal ging es, da ihm das identische Paket wohl den nötigen Hinweis gegeben hatte.
      Jetzt stehen hier zwei Päckchen und ich darf mir ausdenken, wie ich das andere wieder nach Gütersloh bringe.
      Davon ab, habe ich gestern noch die Elektronik eingebaut und der Staubsauger saugt wieder. Nach ungefähr zwei Wochen....
      Alle sechzig Sekunden vergeht in Afrika eine Minute. Helfen Sie!
    • Neu

      Ich habe vor Weihnachten einen neuen Druckkopf bei HP bestellt.
      Natürlich auch per Express, weil man ja Weihnachtsgrüße ausdrucken wollte.

      Nach mehreren erfolglosen Anfragen bezüglich der Sendung kam es dann irgendwann im Februar an.
      Immerhin hat mir die HP-Mitarbeiterin aus Bulgarien eine Mail geschickt, das der Druckkopf auf die Reise geht - 2 Stunden nachdem der UPS-Mann das Teil geliefert hat!

      Ich hab Ihr dann höflich geantwortet das das Teil schon da ist, nach ca. 6 Wochen, was mir zwar lange vorkäme, aber ich hätte ja auch keine Ahnung von Expressversand.

      Ach so, Express hat natürlich Aufpreis gekostet.
      Zwar nicht viel, aber immerhin...