Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 855.

  • Zündspule, welche?

    autofahrer123 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von Wollelunder: „Du kannst theoretisch eine Spule vom Käfer einbauen “ Kapier ich auch nicht ganz. Hab welche ausm 123er in D Kadett verbaut , oder Golf 2 Spule im Mazda 626. lief alles immer sofort los und gut.Und jeder zumindest etwas aufgemotzte Ami, egal ob 2er Mustang oder 383er Charger hat sone Mallory oder Moroso Tuning Highend Spule drin, und die sind meines wissens nach alle Typenfrei.

  • Heute geTÜVt!

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Passt doch fast auf den Monat genau. Glückwunsch ! Bei meinem musste ich TüV neu machen, obwohl er 5 Monate später das H bekommen hat. Was heissen soll, das ich nach 5 Monaten nach den TüV eben wieder TüV machen musste. (H Abnahme beinhaltet auch immer eine neue TüV Prüfung)

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Zitat von thwest: „Hey Jungs, das glänzt nur so, weil überall Kühlflüssigkeit rum klebt. “ Super Tip ! Konserviert wie man sieht wirklich jedes Teil. Also wirklich. was ich meine ist das zb. die ummantelten Kabelbäume auf den längstträgern sich bei dir noch schön abzeichnen. Normal ist das die durch jahrzehntelangen Ablagerungen kaum noch von den Trägern zu unterscheiden sind.Das solch Sachen wie Batterieklemme am Boden noch aussehen wie neu, hitzeblech am Krümmer weder verrostet noch verrottet …

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Zitat von Micha-05: „Das sieht alles so neu und sauber aus. “ Aber echt. Wie ein Pressefoto für die Werkstätten. Toller Pflege und erhaltungszustand das Wägelchen

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Ist der Kofferraum beim Käfer nicht vorne ? Irgendwie war mir so.

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Hab mir früher immer mal wieder den Spass gemacht und DuschDas in den Wasserbehälter für die Scheiben gekippt.Und wenn man mit der geschwindigkeit wegen Stadtverkehr nicht übertreiben kann, bildet sich eine Super Schaumkrone auf dem Dach. Das riecht man noch 30m vom Wagen weg, das da jemand gerade geduscht hat.

  • Der war glaub ich sogar wirklich mal schleifer äh.. Ausbilder in der Army. Deshalb hat er diese Rolle bei dem Film auch bekommen. R.I.P.

  • Fragen zum lackieren

    autofahrer123 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Hast du schon nicht und klappt immer noch Perfekt. Heute will aber jeder mal mit dem Zaubermittel Epoxy an seiner Kiste ran, und da gibs schonmal Probleme . Im Zweifel würd ich generell von EP abraten und es so machen wie immer. Für EP spricht einfach das auch Rost - zum Teil ganze Rostpartien unter der Epoxidschicht bleiben dürfen und die Epoxidharzschicht als nahezu unverottbarer Sperrgrund dient. Einen großen Unterschied zu dem 2K Harz mit denen man Glasfasermatten tränkt, kann ich eigentlich…

  • Fragen zum lackieren

    autofahrer123 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Fast vergessen. Falls du das zeug von Brunox genommen hast, dann lies dir mal den Beitrag von mak_elzo #32 c-klasse-forum.de/wbb3/index.p…d&threadID=44593&pageNo=2 durch. Hatte ich auch schon große Probleme damit und besser kann mans nicht beschreiben.

  • Fragen zum lackieren

    autofahrer123 - - Technische Fragen

    Beitrag

    Für Leute die nicht jeden Tag was mit lacken zu tun haben, find ich solche Veranschaulichen Grafiken ganz brauchbar.Ich guck da auch immer sehr gerne mal wieder drauf.Durch die verwendung von Epoxy ( auf dem blanken Blech nehm ich jetzt mal an so wie es sich liest) kannst du auf der Grafik diesen einfach für die Grundierung sehen. Auch ganz gut sind die Schichtdicken der einzelnen aufträge zu erkennen, sodaß man zumindest feststellen kann das zb. die Schichtdicke der Füllerschicht generell dicke…

  • Die kommt noch aus meinen 500er wo ein 36 Holzlenkrad anstatt das Originale 38er montiert war. Ja natürlich wurde das wegen der besseren Instrumentenablesbarkeit so gemacht. Könnte hier aber für Boybetterknow eine überlegung wert sein.

  • Gibs auch solche Naben wo das Lenkrad im versatz etwas höher an die Nabe verschraubt wird. ( Bild ) Vielleicht könnte ja sowas helfen. Ansonsten fällt mir nur noch ein das sein gestühl etwas zu dick aufgepolstert wurde tpfbzqq3.jpg

  • Wenn da schon ein deutlicher Spalt ist, dann mit etwas sinn fürs Material mit einen Hebel da rein ( Holzbalken/Hammerstil). Kupplung mal durchtreten falls das noch möglich ist und das Getriebe doch noch nicht soweit ab sein sollte - trennt auch. Motortraverse leicht absenken und Motor vorne leicht anheben wenn alles sich zwischen der und der Feuerwand verkantet hat. Zur Not Getriebe wieder richtig drauf machen , mit einen oberen Bolzen die Sache fixieren und nochmal richtig über alles nachdenken…

  • Na ob ein ungeschüsseltes Lenkrad für den Knudsen überhaupt zulässig ist zb.

  • Zitat von transe 79: „beim transit das getriebe mit der"plautze" aufnehmen ?? “ Doch geht schon. Hab ich so beim K30 Chevy so durch und bei einen 116er 350er auch schon so gemacht.Und beides waren schwere automaten gewesen. Man legt das gute Stück drauf ja nur kurz mal ab, und windet sich dann langsam zur Seite sodaß das Getriebe sich langsam gleitend auf den Boden legt.

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Zitat von Micha-05: „Die Drosselklappen hängen beim Solex / Pierburg auch nicht auf einer Welle. “ Meine ja schliesslich auch die Starterklappen , oje

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Von Tot auf wieder brauchbar. wrqq27eb.jpg 42u5aori.jpg ir3g6isk.jpg ct9o5sa8.jpg Perfekt muss der nicht sein, sonst hätt ich den noch 1mm weiter runterschleifen können. Steht eh immer im Wind.

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Bin doch ein link-clicker-muffel . Ja hab ich dann wohl verpeilt. Schraube nämlich in diesen moment und schon seit gut 2 Stunden tatsächlich gerade an einen EEIT 35 rum.

  • Wenn alles ab ist, vielleicht noch n bisschen dran drehen.So von 12 in Richtung 1 Uhr. Von unten immer gegenhalten und nach oben drücken. Am Spalt zum Motor merkst du schon wann und ob es kommt.Aber immer Achtung, wenn ein Getriebe kommt, dann kanns plötzlich ganz schnell gehen. Zum ersten mal wirklich immer lieber zu 2. machen (Freundin mitnehmen ! ) .Wenns kommt und es hängt noch am gestänge oder Pese ist das nämlich ganz großer Mist. An die oberen Schrauben solltest du von unten gut rankommen…

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    autofahrer123 - - Treffpunkt

    Beitrag

    Was ist das für ein gaser überhaupt ? Bei meinem EEIT35 hängen beide klappen auf einer Welle. Und da gibs sowas wie eine "verstemmte Gewindeseite" ( Hää ? plattgekloppte Achse ?? ) auch gar nicht. Einfach klappen abschrauben,minisplintring vom steuergestänge lösen und rausziehen.Auf die 4 dünnen Unterlegscheiben noch achten und gut.Lager gibs beim EEIT35 auch keine so wie ich das überblicke.