Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Suche Fächerkrümmer für 2.3

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Ein bischen was werden die bringen weil das Originalgelumpe strömungstechnisch einfach ganz schlecht ist. Die Motoren sind Ansaug,- und Abgasseitig schon sehr grob gearbeitet. Ich möchte nicht die Kanten zwischen Ansaugbrücke und Eingang Zylinderkopf sehen wenn die Brücke aufgesetzt ist. Hinzu kommt noch das die Brückendichtung manchmal in die Kanäle vorsteht. Liebl hat mir deshalb beim 2.6 die Brückendichtung vom 2.8er empfohlen und geliefert.

  • Servopumpe MK I

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Und beim Riemenspannen nicht wieder am Einfülldom drücken....

  • Heute gesehen!

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Zitat von Streetracer: „Das Anwesen is aber auch ganz putzich “ Wohl wahr, der Pavillon sieht jetzt nicht gerade nach Baumarkt aus....

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Zitat von thwest: „Als der Kopf vor gut 2 Jahren drauf gekommen ist, hatte ich ihn vorher planen lassen. Hat leider net lange gehalten. Werd ich mir diesmal sparen. wp_20151106_005zyogi.jpg “ Und warum hats nix genutzt?...weil du irgendwas von Febi verbaut hast. Die Teile von denen haben ein eingebautes Verfallsdatum, und das liegt meist in näherer Zukunft.

  • das mercedes forum - die club lounge

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Die ist eindeutig zu knochig am Dekolletee...

  • Was hab ich heute geleistet Fred

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Gestern die Federn am viel zu hoch stehenden SEC gewechselt. Vorne war der nachgemachte Klann Spanner nahe der Belastungsgrenze, hinten verzögerte die völlig überflüssige Niveauregulierung das Projekt erheblich. ich glaub ich leg den Schwachsinn tot und baue normale Dämpfer ein.

  • Suche Fächerkrümmer für 2.3

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Zitat von StingBicki: „ja mir jetzt ein paar zugelegt Fotos folgen. “ Ich glaube als nächstes kommt die Anfrage wer die Dinger umstricken kann damit sie an den Rest der Anlage passen....

  • Suche Fächerkrümmer für 2.3

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Zitat von Tomford: „schaut wichtig aus, mir reicht das als Argument...heutzutage kleben andere Folie auf ihr Auto, das bringt weniger “ Ja, das macht gewaltig was her beim Blick in den Motorraum...man fühlt sich auch selbst viel besser wenn man weiß das man welche hat. Jetzt noch mit Glasfaserband umwickeln damit die heiß bleiben und die Abgase schneller werden..Insidertipp von Edd China...

  • Suche Fächerkrümmer für 2.3

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Thomas Liebl schreibt dazu das diese sog.Fächerkrümmer, die eigentlich keine sind, immer noch besser sind als das originale Gussgelumpe. Ich hab welche von MM drin und die bringen gewaltig was...bei 235 bin ich vom Gas gegangen...ach ne, das war der SEC.

  • Stehen geblieben

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Ich versteh den Hype nicht. Habe 2010 einen nagelneuen Verteiler bei Ebay geschossen (für unglaublich billige 75€) Das ist ein originaler 2.6er Verteiler mit Kontakten. Den habe ich jetzt 40000 drin ohne jemals an den Kontakten rumgefummelt zu haben. Schließwinkel stimmt immer noch > läuft. Ich glaube das Proplem liegt eher an ausgenudelten Verteilern in Verbindung mit mistigen Kontakten.

  • Fensterheber für C124

    Bibo - - Suche...

    Beitrag

    Fürs Coupe gibt's keine Nachbauheber. Heber ausbauen, ist genietet, Zähne wieder aufschweissen und zurechfeilen. Hab ich vor 10 Jahren gemacht, hält bis heute. Bei der Gelegenheit den Deckel vom Motor mal abschrauben. Manche der Motoren rosten von innen enorm > neu fetten. Das uralte Fett auf den Führungsschienen bremst auch mehr als es fettet > abwaschen und erneuern. Ich hab den Heber hinterher geschraubt, keine Ahnung mehr wie, ich glaub ich hab da Gewinde reingeschnitten, das ging ganz gut.

  • das mercedes forum - die club lounge

    Bibo - - Treffpunkt

    Beitrag

    Solides Auto, fahr ich seit 2006, hat jetzt 358000 auf der Uhr. Auf Gas umgebaut, fährt. Da hängt keine Tür, da sind die Dichtungen noch geschmeidig, da knistert und knackt nix. Rost gibt es, im Vergleich zu Ford Alteisen aber Peanuts Die üblichen Macken stehen in der Beratung. Das Allerwichtigste sind stabile vordere Hinterachskonsolen, die Reparatur ist aufwändig. Eigentlich muss man zur Kontrolle stochern, der UBS hält den Supergau lange erfolgreich unsichtbar

  • Zitat von Windbohrsani: „Zitat von Bibo: „So unbelastet sind wir am Anfang wohl alle mal an das Alteieisenthema rangegangen. Heute würde ich mich nicht mehr trauen mit so einer Karre ,undefinierten technischen Zustandes, ohne vorherigen Service etliche 100 Km über die Autobahn zu brettern. “ Marc hat sich den ja genauestens angesehen und, zum Beispiel, direkt das Lenkgetriebe getauscht weil das nicht mehr in Ordung war.Da habe ich vollstes Vertrauen in seine Expertise. “ Das mag sein, das Allerw…

  • So unbelastet sind wir am Anfang wohl alle mal an das Alteieisenthema rangegangen. Heute würde ich mich nicht mehr trauen mit so einer Karre ,undefinierten technischen Zustandes, ohne vorherigen Service etliche 100 Km über die Autobahn zu brettern.

  • Keilriemen / alles NOS kaufbar !?

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Zitat von StingBicki: „Danke dir Bierchen Der andere nennt sich Keilrippenriemen, der die Servo antreibt ? “ Nein, ein gezahnter Keilriemen nennt sich "flankenoffener Keilriemen", ein Keilrippenriemen ist das was Benz verbaut, aussieht wie ein Flachriemen aber viele kleine Keilrippen hat. Für LIMA und Wasserpumpe kannst du jede beliebige Marke nehmen, die Dinger sind genormt. Für die Servolenkung ist der Riemen streng genommen nicht nach DIN weil die MK I Camgearlenkungen englisch sind. Dafür ha…

  • Stehen geblieben

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Das Tankproblem hatte ich auch. Ich hab den Tank mit Split ausgeschüttelt, dann mit Fertan behandelt, nach 2 Tagen ausgespült, trocknen lassen und dann mit Tapox beschichtet, man braucht 2 Dosen davon. Das war 2009, bis heute nie wieder ein Problem gehabt. Wenn man an einen guten gebrauchten rankommen kann, würde ich das heute vorziehen denn Fertan und Tapox kamen auch auf 100€ plus die Maloche.

  • So, die Ursache ist gefunden, es war gar kein quietschen sondern, tja...ein Luftpfeifgeräusch. Der Motor hat an der Vergaserfußdichtung Luft gezogen, das muss die Dichtung in Microschwingungen versetzt haben > nachgezogen, weg ist das Geräusch.... Noch ein anderes Problem auch gelöst: Der 560 SEC fuhr sich immer rumpelig das ich dachte, ey das is ne S Klasse, das kann nicht sein >>>> der Vorbesitzer hatte 3 Bar auf die Reifen gepumpt...auf 2,2 Bar abgelassen, ein völlig anderes Auto....

  • Temperatur am Differenzial

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Kühlrippen hats eigentlich nur bei Sperre, da wird ja zusätzlich Reibungswärme freigesetzt. 60° halte ich für normal, diese Hypoidverzahnung reibt ja auch mehr als das sie sich abwälzt.

  • Kommt drauf an was jetzt drinsitzt, bei 1300 wird's etwas komplizierter.

  • Block planen = Kolben abdrehen?

    Bibo - - Technische Fragen

    Beitrag

    Jau, bei meinem Motor sind nach Abnahme der ZK auch Rostschäden an 2 Zylindern zum Vorschein gekommen weil die Karre 10 Jahre gestanden hatte und irgendwelche Ventile immer offenstehen. Der Vorbesitzer hatte den einfach wieder gestartet. Die Kolbenringe haben das wohl weggeschabt. Ich habs erst nach 2 Jahren gemerkt als ich die Köppe zum bleifrei machen abgenommen habe. Der Motor läuft einwandfrei, der braucht auch kein Öl und hat Leistung.