Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 442.

  • Also meiner könnte 1cm Höhe weniger vorn ganz gut vertragen. Ich kann aber auch nicht sagen was für Federn bei mir verbaut sind. Dachte erst der Vorbesitzer hat die originalen einfach Rot lackiert, so wie einige andere Teile (Ventildeckel, Motorhaubenhalterstange usw.) Aber scheinen neue Tieferlegungsfedern zu sein, die die Kiste höher legt Ich sollte den vielleicht doch noch mal anrufen und mal fragen was er so modifiziert hat

  • @Bierchen Kein Stress...das ich mit dem Consul nach Blödhorn fahre hab ich mir schon von der Backe geputzt. Es sei denn es findet sich bis nächste Woche etwas einbaufertiges was in meine Finanzplanung passt

  • Um zum Planen der Köpfe was zu sagen. An den Zylinderkopf-Dichtungen konnte man sehen (besonders am 4.Zylinder) das der Kopf nicht ganz dicht abgeschlossen hat. Ich hab mir immer einen Wolf gesucht um die Undichtigkeit zu finden wo der Motor Öl rausdrückt. Nach Demontage der Ansaugbrücke endlich gefunden wo der Rotz herkam. Vielleicht sitzt er dann besser, oder ich bau einfach die Kopfdichtung besser und dichter ein als der Vorbesitzer. Planen und Ventile einschleifen 70€ pro Kopf finde ich jetz…

  • Doch hab ich...und sogar einen Tageskilometerzähler .

  • @Bibo Mein Consul ist ja einer von 1975. Vielleicht hatte Ford bis dahin es erkannt das ein Schalter total Sinnfrei ist .

  • @Ford_Prefect 1.7 V4 hab ich bis jetzt noch nicht gefunden. Selbst der Jos hat sowas nicht. Aber so ist ja meine Idee mit einem V6. Den einbauen und in Ruhe den V4 neu aufbauen.

  • @Ford_Prefect Moin und Danke... Ja der V4 soll schon bleiben. Versuche gerade nur für mich herauszufinden, was die beste Lösung ist diese Saison noch "Consul" fahren zu können und trotzdem finanziell alles zu stämmen. Man kann ja einen V4 auch langsam und mit Zeit aufbauen.

  • @Bierchen Ja schau mal bitte nach den Teilen und wenn Du dabei bist in Deinen Lagern zu kramen, dann schau doch mal bitte nach einem 2.3er und nach den Fehl-und Vervollständigungsteilen. Ich ziehe gerade Dein Leihangebot echt in Betracht. Müsste nur wissen was da kostenmässig auf mich zukommt. Besten Dank schon mal im Voraus.

  • @bruno Die will sich der Motorenbauer mit anschauen. Er meinte aber das er ganz zuversichtlich ist das die in Ordnung sind. Versprechen kann er es aber nicht und sind die nix mehr kommt das auch noch drauf auf den Preis

  • Empfehlung des Motorenbauer: -Zyljnderköpfe planen und Ventile neu einschleifen -Zylinder alle 4 honen -neue Kolbenringe an allen 4Kolben -neue Pleuellagerschalen einbauen -neue Pleuellagerschrauben+Muttern Ca. 250€ Material und ausbauen ich...zusammenbauen er. Abdichten und restlicher Zusammenbau des Motors wieder ich. Hab gerade mal eine Liste gemacht bei der Apotheke um zu überschlagen was das Material kosten würde . Ca. noch mal 600€. So...dann mal Feuer frei! Wo krieg ich das Material günst…

  • Zu 3. Ich hab ja auch das A-Brett. Der Knopf ist bei mir zum Drehen. Dadurch kann man das Licht dimmen. Sieht man aber echt bei Tageslicht nicht. Hast mal dran gedreht? Ist echt keine blöde Frage. Ich hab mich auch lang gefragt wofür der Knopf ist. Gedrückt gedreht...nix passiert. Dann in der Nacht mal dran gedreht und schon wechselte die A-Brettbeleuchtung von dunkel auf ganz dunkel .

  • So...das Geheimniss ist gelüftet. Der erste, obere Kolbenring ist gebrochen. Dadurch auch die Riefen und der Kompressionsverlust. Hab mit dem Motorenbauer gesprochen, welche Arbeiten anfallen, was ich selber machen kann, was für Geld er dafür will. Jetzt muss ich noch mal in mich gehen und schauen welche Lösung ich jetzt in Angriff nehme. Gruss+Prost

  • @'Micha-05 Danke...Nicht dafür! Ich bin heute Abend beim Motorenbauer. Wenn der ein paar Wochen braucht sag ich Dir noch mal Bescheid wegen meinem Vergaser. Dann bekommen wir bestimmt was hin. Ansonsten drück ich ganz fest Daumen, damit Du schnell einen anderen bekommst. Gruss+Prost

  • @Micha-05 Wie lang bräuchtest Du den Vergaser? Ist doch der selbe wie auf meinem V4 vom Consul, oder nicht?! Hätte ich vielleicht für ein paar Tage über. Je nachdem wie schnell mein Motorenbauer ist mit meinem Motor. Stellt sich jetzt nur die Frage wie das Ding nach Iserlohn kommt. Verschicken würde ich ungern. Und lange drauf verzichten natürlich auch nicht. Gruss+Prost

  • Lecker P7

    xxTheRebellxx - - verlinkte Angebote

    Beitrag

    @Mafijoosi93 ...Gute Idee

  • Ja auf jedenfall ! Und ehrlich...so richtig hat man nur gemerkt das was nicht stimmt, das er im Stand ein wenig unruhig lief. Zündkerzenstecker mal einzeln, bei laufendem Motor, abgezogen und da merkte man es. Auf dem Zylinder fast keine Reaktion. Bei den anderen brach sofort die Laufruhe ein. Ich bin selber gespannt was dabei rauskommen.

  • So...Motor kommt jetzt erstmal raus und ich hoffe mal das der Motorenbauer sich den dann ganz schnell anschauen kann. Danach wer ich entscheiden wie es weitergeht. Besten Dank schon mal für die ganze Hilfe und Anregungen aus dem Forum . Sobald es weitergeht werde ich wieder berichten. Gruss+Prost

  • @rockmob 2.0 Erstmal Danke fürs Angebot Wie war das denn jetzt mit "Motor älter als Auto"? Ist das zulässig oder nicht. Meine hätte auch sowas gelesen zu haben was Bierchen angedeutet hat, das da nix geht mit Eintragung.

  • @Micha-05 Wenn es Probleme mit der Versicherung gibt, sag mal Bescheid. Meine Frau ist bei einer Versicherung angestellt und kann Dir vielleicht Tips geben. Manchmal müssen ja nur die richtigen Fäden gezogen werden bei so Vereinen

  • @Jörn Genau kann ich das auch nicht sagen. Oder besser...die Ursache für die Riefen in der Zylinderwand hab ich noch nicht herausgefunden. Nachdem der Kopf runter war und ich sie gesehen habe, hab ich aufgehört zu schrauben (siehe Bild erste Seite) Weiss also noch nicht ob sich ein Kolbenring verabschiedet hat oder sonst ein Fremdkörper daran schuld ist. Finde die jetzt auch nicht so tief, aber es hat gereicht um nur noch 7 bar Kompression zu haben. Hab jetzt einen Motorenbauer hier um die Ecke …